Open-Source-Identität und Marktplatztechnologien für die digitale Wirtschaft

Original by Eclipse Foundation: https://www.eclipse.org/community/eclipse_newsletter/2020/april/3.php

Im Februar dieses Jahres riefen die IOTA Foundation und die Eclipse Foundation die Tangle EE Working Group ins Leben, um die Entwicklung zulassungsfreier, unternehmenstauglicher und Open-Source-Tools auf der Grundlage des IOTA Tangle für die Erstellung von Zahlungs- und Datennutzungsfällen zu beschleunigen.

IOTA stellt sich eine neue, vertrauenswürdige digitale Wirtschaft vor, die durch ihre Distributed Ledger Technology (DLT), bekannt als Tangle, ermöglicht wird. Das Tangle bietet eine offene Infrastruktur, die viele der Probleme der traditionellen Blockkettentechnologie überwindet. Das Tangle-Protokoll ist skalierbar, öffentlich verfügbar und erfordert keine Gebühren für die Nutzung. Es bietet auch einen viel schnelleren Gesamtdurchsatz als klassische Blockchains. Diese Vorteile machen das Tangle-Protokoll zu einer idealen Plattform für alle Arten von Organisationen zur Teilnahme an der neuen digitalen Wirtschaft.

Zu den Gründungsmitgliedern der Tangle EE-Arbeitsgruppe gehören große Unternehmen: Dell Technologies und STMicroelectronics sowie eine Reihe von Softwareunternehmen, Akteuren der Energiebranche, Normungsgremien und Universitäten aus ganz Europa. Die Arbeitsgruppe fördert derzeit die Zusammenarbeit bei zwei Projekten, die wichtige Anwendungsfälle in der digitalen Wirtschaft ermöglichen werden:

Jedes dieser Projekte baut auf dem Basis-Tangle-Protokoll auf, das einen freien und sicheren Weg zum Austausch von Werten und Daten jeglicher Art bietet.

Eclipse Unified Identity-Projekt: Eine Vertrauensschicht für digitale Transaktionen

Heute ist das Vertrauen in Online-Transaktionen sehr gering. Auf vielen Websites müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben, aber es gibt keine wirksame Methode, um zu beweisen, dass die präsentierte Identität tatsächlich die Person repräsentiert, die sie beansprucht. Es gibt keine Vertrauensschicht.

Um Vertrauen zu schaffen, baut das Eclipse Unified Identity-Projekt auf dem Tangle-Basisprotokoll auf, um es Menschen, Organisationen und Maschinen zu ermöglichen, Informationen über sich selbst online nachzuweisen. Das Unified Identity-Protokoll ist eine Implementierung von Self Sovereign Identity (SSI), das die vom W3C vorgeschlagenen Standards für dezentralisierte Identifikatoren (DID), verifizierbare Berechtigungsnachweise und andere vorgeschlagene dezentralisierte Identitätsstandards implementiert (Abbildung 1).

Diese Vertrauensschicht kann auf fast alle Arten von Internet-Transaktionen angewendet werden. Zum Beispiel ist ein Identitätsnachweis zwischen den einzelnen Transaktionen erforderlich:

  • einer Einzelperson und einem Unternehmen im Falle von Online-Shopping
  • Zwei Automaten im Falle eines selbstfahrenden Autos, das seine Gebühren automatisch an den Mautstellen entrichtet
  • Eine Maschine und ein Geschäft im Falle eines Kühlschranks, der Lebensmittel bestellt

Die Möglichkeit, vertrauenswürdige Identitätsdaten bei Bedarf zur Verfügung zu stellen, sie dann sofort zu entfernen und später wieder zur Verfügung zu stellen, hilft den Menschen, die Privatsphäre ihrer persönlichen Daten zu schützen. Sie hilft Organisationen auch bei der Einhaltung von Datenschutzgesetzen, wie der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) in Europa und dem kalifornischen Consumer Privacy Act (CCPA).

Damit ein Identitätsprotokoll wirksam ist, muss es für Entwickler einfach zu verwenden und zu integrieren sein. Damit Unified-Identity-Lösungen erfolgreich sein können, müssen sie für jede Entität leicht zu übernehmen und zu integrieren sein, unabhängig davon, ob es sich bei dieser Entität um einen Einzelhändler, eine Bank, eine Regierungsbehörde oder eine andere Organisation handelt. Das Protokoll muss auch für viele verschiedene Arten von Geräten verwendbar sein, damit diese als wirtschaftliche Akteure agieren können.

Ohne diese weit verbreitete Annahme ist es nur ein Technologiestapel. Die Gründung der Tangle EE-Arbeitsgruppe und das Projekt Unified Identity haben es der Gruppe ermöglicht, eine gut geführte, anbieterneutrale Gemeinschaft aufzubauen, um das Protokoll zu verbessern, die Annahme zu fördern und seine allgegenwärtige Anwendung zu unterstützen.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat die IOTA Foundation eine experimentelle Version des Unified Identity-Protokolls entwickelt und erwartet, dass in den kommenden Monaten eine Demo-Plattform für Entwickler zur Verfügung stehen wird, mit der sie experimentieren können. Es wird wahrscheinlich einige Zeit dauern, bis die Produktionsqualität erreicht ist, aber die Erweiterung der Gemeinschaft wird erheblich dazu beitragen.

Wir heißen alle Entwickler und Organisationen, die an einem Beitrag zum Protokoll interessiert sind, willkommen, sich der Gemeinschaft anzuschließen. Wir sind auch sehr daran interessiert, etwas über die Anforderungen der Organisationen und die Art der Benutzererfahrung zu erfahren, nach der sie suchen werden, wenn sie die Technologie in ihre Prozesse integrieren.

Eclipse Tangle Marketplaces Projekt: Dezentralisierte, Peer-to-Peer-Transaktionen

iota MarktplatzHeute gibt es virtuelle Marktplätze, jedoch mit einer zentralisierten Struktur, bei der der Marktplatzanbieter als Vermittler zwischen den Nutzern der Plattform fungiert. Diese Marktplätze dienen in erster Linie dazu, Angebot und Nachfrage zusammenzubringen und die Preisbildung zu koordinieren. Sie werden in der Regel von großen Marktteilnehmern betrieben und stehen fast nie konkurrierenden Organisationen in der Branche, die sie bedienen, offen.

Das Eclipse Tangle Marketplaces-Projekt ist insofern einzigartig, als es auf dem Tangle-Basisprotokoll aufbaut, um Entwicklern den Aufbau dezentralisierter Marktplätze zu ermöglichen, auf denen Menschen, Organisationen und Maschinen miteinander über bestimmte Dienstleistungen und die Bezahlung dieser Dienstleistungen verhandeln können. Es gibt keine zentrale Behörde, die eine übergeordnete Position gegenüber anderen Marktplatzteilnehmern einnimmt und den Gebührenaustausch verwaltet.

Alle Marktplatzteilnehmer sind gleichrangig und gleichberechtigt. Alle finanziellen Transaktionen sind vertrauenswürdig, unerlaubt und Peer-to-Peer. Sie sind auch fühlbar, was auf Marktplätzen, auf denen eine große Anzahl von Transaktionen erforderlich ist, äußerst wichtig ist. Sogar Nichtzahlungen können ohne jegliche Notwendigkeit eines Vermittlers vorgenommen werden (Abbildung 2). Das Eclipse Unified Identity-Protokoll bietet die Vertrauensschicht, die für die Marktteilnehmer erforderlich ist, um finanzielle Vereinbarungen zu treffen und Verträge miteinander zu unterzeichnen.

Es gibt zahlreiche branchenübergreifende Anwendungsfälle für dezentralisierte Marktplätze.

In einer intelligenten Stadt könnte eine Straßenlaterne, die repariert werden muss, mit mehreren Reparaturtechnikern verhandeln, den Techniker auswählen, der den niedrigsten Preis oder die besten Größenvorteile bietet, und dann mit dieser Person einen Vertrag abschließen, um die Arbeit abzuschließen. Oder ein selbstfahrendes Auto könnte in einem dezentralisierten Modell vom Typ Uber über Transportanfragen und die damit verbundenen Zahlungen verhandeln.

Organisationen und Einzelpersonen können die Technologie auch nutzen, um Dienstleistungen auszuhandeln und Zahlungen zu leisten. Beispielsweise könnte ein Unternehmen im Energiesektor mit den Bewohnern einer bestimmten Nachbarschaft verhandeln, um deren Stromdaten zu kaufen. In ähnlicher Weise könnte eine Gemeinde mit Fahrzeugen verhandeln, um ihre Daten zu kaufen, um die Verkehrsströme besser zu verstehen.

Es gibt auch zahlreiche Industry 4.0-Anwendungen. In der Automobilindustrie zum Beispiel könnten Produktionsstätten miteinander verhandeln, um die Autoteile zu kaufen und zu verkaufen, die zur Erfüllung bestimmter Aufträge von Autohändlern benötigt werden.

Heute gibt es fast keine Standards für die Entwicklung dezentralisierter Marktplätze. Das bedeutet, dass die Innovation an sich die größte technische Hürde ist, vor der wir bei der Weiterentwicklung der Technologie stehen. Es bedeutet auch, dass Entwickler, die sich der Gemeinschaft anschließen, die Möglichkeit haben, bei der Definition des De-facto-Standards für dezentrale Marktplätze mitzuwirken. Jeder, der an dieser herausfordernden, aber aufregenden Gelegenheit interessiert ist, ist willkommen, sich uns anzuschließen.

Den Tangel erweitern: Aufruf an alle Eclipse IoT-Entwickler

Mit der Beziehung zwischen dem Tangle und dem IoT glauben wir, dass es viele Möglichkeiten gibt, mit der Eclipse IoT-Gemeinschaft zusammenzuarbeiten. Wir ermutigen alle, die an Eclipse IoT-Projekten beteiligt sind, mehr darüber zu erfahren, wie die Projekte Unified Identity und Tangle Marketplaces Identitätsprüfung, Verhandlung und Zahlungsmöglichkeiten in ihre Anwendungen einbringen können.

Sobald die Projekte Unified Identity und Tangle Marketplaces reifer sind, sehen wir auch das Potenzial, neue Tangle EE-Projekte bei der Eclipse Foundation zu schaffen, zum Beispiel, um sich auf DLT-Lösungen für bestimmte Branchen oder Anwendungen zu konzentrieren.

*Dieser Artikel wurde mit Beiträgen von Jelle Millenaar, Jan Pauseback, Alexander Belyaev, Alex Westerhof, Charlie Varley, Daniel Yvetot, Cara Harbor und Thabang Mashologu verfasst.

 

Willkommen Bill Buchanan beim IOTA-Forschungsrat

Original by David Sonstebo: https://blog.iota.org/welcome-bill-buchanan-to-the-iota-research-council-7b713e63a606 (16.04.2020)
Bill Buchanan ist Professor an der School of Computing der Edinburgh Napier University, ein Mitstreiter der BCS und ein Leiter des HEA. Im Rahmen der Geburtstagsfeierlichkeiten 2017 wurde er zum Officer of the Order of the British Empire (OBE) für seine Verdienste um die Cybersicherheit ernannt.
Bill lebt und arbeitet in Edinburgh und setzt sich für Fairness, Gerechtigkeit und Freiheit ein. Sein Slogan in den sozialen Medien spiegelt seinen festen Glauben daran wider, die Welt zum Besseren zu verändern: „Ein Serien-Innovator. Ein Brecher der alten Welt. Ein Schöpfer der neuen Welt“. Er glaubt fest an die Macht der Bildung und an die Unterstützung von Innovationen aus allen Blickwinkeln.
Im Laufe der Jahre hat Bill eine tiefe Liebe zu allen Dingen entwickelt, die mit Kryptographie zu tun haben, insbesondere in den Bereichen Zero Knowledge Proof (ZKP), homomorphe Verschlüsselung, leichte Kryptographie, quantenrobuste Kryptographie und Blockchainmethoden.

Bill ist ein produktiver Schöpfer von akademischen-, Forschungsarbeiten und arbeitet jetzt an Büchern über Blockchain, Cryptocurrency und KI und Cybersecurity. In den letzten Jahren hat er auch eine der umfangreichsten Kryptographie-Sites im Internet entwickelt (asecuritysite.com). Seine Arbeit umfasste 29 akademische Bücher und über 280 akademische Abhandlungen, und er war Chefredakteur des Journal of Cyber Security Technology und einer Buchreihe über Cybersicherheit.
Im Jahr 2018 baute er in Partnerschaft mit Blockpass IDN das weltweit erste Blockchain-Identitätsforschungslabor auf. Außerdem leitet er derzeit das Centre for Distributed Computing and Security und die Cyber Academy.
Bills Forschung hat zu drei erfolgreichen Spin-Out-Unternehmen geführt, darunter Zonefox, und er hat eine Reihe von Patenten entwickelt. Bills Arbeit hat weitreichende Auswirkungen gezeigt, und dies wurde bei den Scottish Knowledge Exchange Awards mit der Auszeichnung „Outstanding Contribution to Knowledge Exchange“ und 2016 mit der Auszeichnung „Cyber Evangelist of the Year“ gewürdigt. Kürzlich erhielt seine Arbeit über Geheimaktien bei den Scottish Knowledge Exchange Awards die Auszeichnung „Innovation des Jahres“.
Bill tritt regelmäßig im Fernsehen und im Radio in Bezug auf Computersicherheit auf und hat sowohl vor dem britischen als auch dem schottischen Parlament ausgesagt. Er wurde auch in die FutureScot „Top 50 Scottish Tech People Who Are Changing The World“ aufgenommen.
Bills Arbeit beinhaltete die Veränderung unseres gegenwärtigen Denkens in einer Reihe von Wissensbereichen, darunter Gesundheits- und Sozialfürsorge, Strafverfolgung und Regierungsdienste. Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht der Aufbau neuer, bürgerorientierter Welten und die Schaffung vertrauenswürdiger Welten.
Sie können Bill auf Twitter unter @billatnapier und auf YouTube unter https://youtube.com/user/billatnapier verfolgen. Er bloggt auch über Kryptographie, Cybersicherheit und seine Liebe zu Edinburgh unter https://medium.com/@billatnapier.

Zum Beitritt zum IOTA-Forschungsrat

Ich glaube, dass wir in einer digitalen Welt leben, die im 20. Jahrhundert entstanden ist. Wir müssen daher eine Welt aufbauen, der mehr Vertrauen entgegengebracht wird, und die Rechte des Bürgers in den Mittelpunkt dieser Welt stellen. In dieser neuen Welt werden Privatsphäre, Zustimmung und Eigentum respektiert, und wir sollten in der Lage sein, jeder einzelnen Transaktion zu vertrauen.
Wir befinden uns jetzt in einer Phase des raschen Wiederaufbaus, und nur sehr wenige Bereiche unseres Lebens werden unberührt bleiben. Ich denke, dies wird eine der bedeutendsten Epochen in der gesamten menschlichen Existenz sein, und es wird eine Zeit sein, die die Grundlagen für unsere Zukunft schafft. Meine Beteiligung an der Führungsrolle eines Forschungsrates in der IOTA wird mir die Möglichkeit geben, die Zukunft zu informieren und Entscheidungen zu treffen, die dazu beitragen werden, eine solide Grundlage für unsere nächste Generation zu schaffen.
Wir freuen uns, Bill Buchanan im IOTA-Forschungsrat willkommen zu heißen. Seine große Erfahrung, seine starke Motivation und sein scharfer Fokus auf den Aufbau unserer zukünftigen Gesellschaft machen ihn zu einem idealen Kandidaten für die akademische Aufsicht über unsere Arbeit. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit Bill und seinem Team. Bitte heißen Sie Bill herzlich willkommen.

MotoGP-Simulator von IOTA mit großer Interesse begutachtet

Original by Gustavo Rizquez: https://www.iotalatino.org/simulador-para-motogp-iota-interes/ (27.04.2020)

Das eSport-Geschäft befindet sich inmitten des Quantensprungs, den es inmitten der Pandemie gemacht hat. Wenn etwas viraler war als COVID-19 selbst, dann waren es Sportveranstaltungen mit eSport-Technologie. Aus diesem Grund wird der MotoGP-Simulator von der IOTA mit Interesse betrachtet.

In ein paar Tagen ist das eine Tatsache. Der virtuelle MotoGP-Grand-Prix von Spanien wird am selben Datum wie die realen Rennen ausgetragen. Dies ist ein Zeichen der Substitution und der Änderung des Geschäftsmodells.

Wahrscheinlich wird dieses Schema kein Ersatz dafür sein, wenn die Welt wieder öffnet, nachdem sie sich dem COVID-19 unterworfen hat. Inmitten der Quarantäne erleben wir jedoch zweifellos die Geburt eines Millionenunternehmens.

Die eSport-Wettbewerbe haben bereits ein Stück des Marktes erobert und Tausende in ihren Kult gezogen. Es ist ein Geschäft, das sich im Untergrund bewegt hat. Eine Art Hobby für Spieler. Die Wahrheit ist, dass das Geld gerade seine Augen benutzt hat und was Science-Fiction war, ist jetzt Realität.

MotoGP-Simulator

Wo immer ein Gerät mit dem Internet verbunden ist, gibt es eine IOTA-Revision. Der von Alex Crivillé entwickelte Simulator für die MotoGP ist ein Beispiel dafür. Der Emulator wurde für Piloten entwickelt, um sich dem Erlebnis des Fahrens mit 300 km/h von zu Hause aus anzunähern.

Natürlich kann nicht jeder Mensch eine Simulationsmaschine bei diesen Geschwindigkeiten steuern. Außerdem könnte ein Simulator die Dinge für die Benutzer komplizierter machen. Es besteht die Möglichkeit, Variablen des Windwiderstandes, der nassen Strecke, der Sonne auf das Gesicht zu legen… Je komplizierter es wäre, desto realer wäre es und die Steuerung des MotoGP-Simulators wäre eine Herausforderung für alle.

Der ehemalige Weltmeister von 500 CC, der Spanier Alex Crivillé, ist einer der Architekten des Simulators. Das Gerät, bekannt als CKU-28 Sport Fitness, wird von Valentino Rossi und seinen Schülern an der VR46-Akademie verwendet.

Alex Crivillé sprach über seine Gründung. „Dank dieser technologischen Erfindung können die MotoGP-Fahrer ihre Agilität beibehalten. Sie können auf ein Programm zugreifen, das die Empfindungen auf dem Fahrer emuliert, indem Sie die Fahrt auf allen Rennstrecken genießen. Alle Bahnen des Weltmeisterschaftskalenders werden in das Programm geladen und der Simulator erreicht sogar 60% der Neigungsgrade.

„Der Simulator ermöglicht es Ihnen, Ihre physische Form zu vervollständigen, indem Sie an Armen und Beinen arbeiten und die gleichen Positionen wie auf einem Motorrad einnehmen. Sie lässt auch den visuellen Teil nicht aus, der wichtig ist, um ein wirkliches Gefühl der Bewegung zu haben“.

Fakten über eSports

Das Coronavirus zwang uns, uns selbst als Spezies herauszufordern. Es gibt Errungenschaften, die dieses Unternehmen vorweisen kann. Ein Beispiel ist der Ibai Llanos, der berühmteste eSport-Kommentator in spanischer Sprache. Er hat dank eines Wohltätigkeitsturniers für das FIFA-Videospiel 197.000 Dollar für den Kampf gegen den Coronavirus gesammelt.

Laut Newzoo wurde vor der Isolation erwartet, dass der eSport bis 2020 ein Publikum von 500 Millionen Zuschauern haben wird. Er behauptete auch, dass es mehr als 1 Milliarde Dollar an Gewinnen gäbe. Jetzt wächst das Publikum. Allein in Twitch haben sie in einem halben Monat eine Million Zuschauer mehr erreicht als im Vormonat.

Die bisher bekanntesten Spiele sind die mit Sportstars. Sie nehmen Shows aus der NBA, MLB oder NFL, um nur einige zu nennen und duellieren sich mit einer anderen Berühmtheit. Die Frage, die sich die IOTA-Stiftung stellt, hat mit der Massifizierung der Möglichkeiten zu tun. Genau wie in der physischen Welt erfordert das Erreichen hoher Standards in einer Sportart Beständigkeit. Dasselbe gilt für den eSport, die besten Spieler sind diejenigen, die sich mit Disziplin etabliert haben.

Eine Chance für alle

Nachdem sie den MotoGP-Simulator genau unter die Lupe genommen hat, glaubt IOTA, dass seine Überfüllung den Preis senken könnte. Es wäre auch ein anderes Software-Entwicklungsunternehmen, das die Hardware finanzieren kann.

Stellen Sie sich auf jeden Fall einen MotoGP-Wettbewerb in Spanien mit mehr als dreitausend Fahrern vor. Denken Sie nur an die Möglichkeit, dass das IoT eingreifen könnte, um Transaktionen durchzuführen. Glauben Sie nun, dass die verschiedenen Treffer, die ausgeführt werden müssen, nicht von mehr als einem Marc Marquez, einem Jorge Lorenzo oder mehreren Dani Pedrosa stammen werden?

Die Chance, ein Champion im eSport zu werden, ist viel größer. Ich bin sicher, dass die Forderungen ähnlich lauten werden. Und im Moment ist Alex Crivillé der Pilot, der den Preis dafür erhält, dass er einen MotoGP-Simulator gebaut hat, mit großen Möglichkeiten für die Entwicklung einer neuen Industrie.

BiiLabs arbeitet mit Kdan Mobile zusammen, um die e-Signatur-Lösung DottedSign mit verstärkter Authentifizierung durch Blockchain zu ermöglichen

Original by  BiiLabs Editor : https://medium.com/biilabs/biilabs-partners-with-kdan-mobile-to-enable-dottedsign-e-signature-solution-with-reinforced-aa5220d3a6f9 (28.04.2020)

 

BiiLabs, ein Blockchain-as-a-Service-Startup-Unternehmen, kündigte kürzlich die Zusammenarbeit mit Kdan Mobile an, um die Integration der Distributed Ledger Technology (DLT) in seine DottedSign-Lösung einzuführen, wodurch ein vereinfachter und nachvollziehbarer Signaturprozess ermöglicht und die Sicherheit der Authentifizierung gewährleistet wird.

Der traditionelle papierbasierte Unterschriftenprozess ist oft mit den Unannehmlichkeiten konfrontiert, die zu zeitaufwendig waren, was für Mitarbeiter außerhalb des Büros schwierig sein könnte, da sie nicht in der Lage sind, effizient zu unterschreiben. Gleichzeitig besteht das Risiko, Dokumente zu verlieren und den Unterschriftsstatus zu verfolgen.

Kdans DottedSign, die rechtsverbindliche e-Signatur-Lösung, ermöglicht es sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen, Dokumente einfach online zu unterzeichnen, zuzuordnen und nachzuverfolgen, um den Unterzeichnungsprozess zu beschleunigen, die Notwendigkeit von Papierverträgen zu eliminieren und den Workflow zu optimieren. Außerdem gewährleistet sie die Vertraulichkeit und Sicherheit der Dokumente durch Datenverschlüsselung.

BiiLabs betreibt die Infrastruktur der DottedSign-Lösung mit der branchenbekannten Alfred-API. Es stärkt die jüngste technologische Grundlage von Kdan, indem es die permanent aufgezeichneten und unveränderlichen Merkmale von DLT nutzt, um die Datenspeicher- und Authentifizierungstechnologien für seine Dienste zu entwickeln. Dadurch wird sichergestellt, dass die Prüfpfade für alle Parteien authentisch aufgezeichnet wurden, was die Authentizität und Sicherheit der e-Signatur stärkt.

„Im digitalen Zeitalter und der Reife der Fernarbeit wird die Optimierung traditioneller Dokumentationsprozesse dazu beitragen, eine effiziente und bequeme Arbeitsumgebung zu schaffen“, sagte Lman Chu, Mitbegründer und CEO von BiiLabs. „Die Zusammenarbeit von BiiLabs mit Kdan Mobile kann die digitale Transformation für jedes Unternehmen erleichtern und gleichzeitig den höchsten Standard an Datensicherheit gewährleisten“.

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit BiiLabs bekannt zu geben“, sagte Kenny Su, CEO und Gründer von Kdan Mobile. „Diese Partnerschaft wird nicht nur die Sicherheit des Dokumententransfers für unsere DottedSign-Kunden verbessern, sondern auch als Brücke zwischen der Blockkettenindustrie und elektronischen Mehrwertlösungen dienen“.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte

Offizielle Website von BiiLabs
Kdan DottedSign Lösung

# # #

Über BiiLabs

BiiLabs widmet sich der Entwicklung verteilter Ledger-Technologien zur Bewältigung der Herausforderungen im Zeitalter des Internet of Everything, einschließlich intelligenter Mobilität und Energiemanagement und mehr. Seine Kerntechnologien helfen bei der digitalen Transformation verschiedener Branchen und bei der Lösung kritischer Probleme wie Vertrauen, Sicherheit, Wachstum und Effizienz für unsere Kunden. BiiLabs hat sich zum Ziel gesetzt, ein führender Technologieanbieter in der Welt des Internet of Everything zu sein.

Über Kdan Mobile

Kdan Mobile ist ein globales SaaS (Software as a Service)-Unternehmen, dessen Arbeit durch über 200 Millionen Downloads und über 7 Millionen aktive Mitglieder weltweit unterstützt wird. Ihre Lösungen umfassen einen E-Signatur-Service und ein Portfolio verschiedener produktivitäts- und kreativitätsbezogener Tools. Die Mission von Kdan besteht darin, Einzelpersonen und Unternehmen dabei zu helfen, ihre Produktivität zu steigern und die Kommunikation zwischen Teams zu verbessern.

Dev Status Update — April 2020 – Deutsch

Original by Jakub Cech: https://blog.iota.org/dev-status-update-april-2020-ef4f4a12ac82 (24.04.2020)

Dieses Update wird jeden Monat vom IOTA-Entwicklerteam veröffentlicht und liefert Ihnen Neuigkeiten und Updates zu unseren Schlüsselprojekten! Bitte klicken Sie hier, wenn Sie das letzte Status-Update sehen möchten.

Die Forschungsabteilung gibt auch ein monatliches Update heraus, das Sie sich vielleicht ansehen möchten.

Chrysalis

Die Forschungs- und Ingenieurteams haben zusammen mit dem Hornet-Team an der Fertigstellung der Spezifikationen für die ersten Chrysalis-Änderungen gearbeitet. Sie können die Spezifikationen in den verknüpften RFCs einsehen, aber auch selbst kommentieren und beitragen:

  • Gewichtete einheitliche zufällige Spitzenauswahl (Protokoll RFC #8)
  • Weiße Flagge (Protokoll RFC #5)
  • Die Spezifikation des Ed25519-Signaturschemas muss angepasst werden, da es mit UTXO gekoppelt wird

Die restlichen Chrysalis-Spezifikationen werden in den kommenden Wochen entworfen, und das Ziel ist es, sie im Mai fertigzustellen und in das Protokoll-rfc-Repository zu integrieren.

Autopeering, ebenfalls ein Teil von Chrysalis, wird bereits in der Hornet-Knoten-Software getestet. Es ist geplant, Autopeering bereits in die nächste Version von Hornet aufzunehmen.

Bee

Das Team schließt gerade die Arbeiten am ersten Bee-Prototypen ab. Das Team hat an den letzten Teilen des Puzzles gearbeitet: der Meilenstein-Erkennung und dem Durchqueren von Verwicklungen. In unseren internen Tests hat Bee seinen ersten Meilenstein bereits gefestigt. Der Prototyp wird im Mai freigegeben und für Tests zur Verfügung stehen. Das Hauptziel ist die Fertigstellung der Meilenstein-Erkennung und der Verwicklungswerkzeuge, die eine vollständige Verfestigung des Knotens ermöglichen werden.

Sie können alle Bee-RFCs in ihrem jeweiligen GitHub-Repository finden.

IRI

Das Team hat im vergangenen Monat IRI 1.8.5 veröffentlicht. Die Version enthielt wichtige Änderungen an den Bundle-Validierungsregeln, mit denen potenzielle Schwachstellen behoben wurden. Das Team konzentriert sich nun auf die nächste Minor-Version, IRI 1.8.6. Diese Version wird hauptsächlich eine neue Erstarrungslogik und andere Korrekturen enthalten, z.B. sollte die Erstellung lokaler Schnappschüsse schneller als bisher sein.

Wir gehen davon aus, dass das RC von IRI 1.8.6 nächste Woche herauskommen wird.

Intelligente Verträge

Wie letzte Woche angekündigt, haben wir unsere Aufmerksamkeit auf die Entwicklung eines neuen Smart Contract-Ansatzes als Layer-2-Lösung verlagert, der auf der Entwicklung von Koordizid in GoShimmer aufbaut. Wir planen, in den kommenden Wochen einen detaillierteren Beitrag über die entwickelte Lösung zu veröffentlichen. Eine kurze Einführung finden Sie hier.

Trinity

Das Trinity-Team hat in drei Schlüsselbereichen gearbeitet. In letzter Zeit lag ein Schwerpunkt auf der Erstellung einer PoC-App und einer Website, um die Möglichkeiten des Unified Identity Protocol zu demonstrieren. Weitere Informationen zu diesem Projekt werden folgen.

Auf der Trinity-Seite hat das Team Fragen geklärt, Abhängigkeiten aktualisiert und einige Reibungspunkte gelöst. Der jüngste Spam hat für Trinity-Benutzer ein Ärgernis verursacht und das Team hat Schritte unternommen, um dieses Problem zu lösen, einschließlich der Hinzufügung von Filtern für mobile Transaktionen. Eine neue Version wird bald verfügbar sein.

Schließlich hat das Team die Planung für die Brieftasche nach Trinity fortgesetzt. Es wurde ein Workshop „Jobs to be Done“ abgehalten, um sicherzustellen, dass die Spezifikation den aktuellen und zukünftigen Benutzerbedürfnissen entspricht. Der Schwerpunkt liegt nun auf der Unterstützung bei der Definition der Client-Bibliotheken für Chrysalis, wobei wiederverwendbare Adressen einen großen Teil der Möglichkeiten der neuen Brieftasche ausmachen. Das Team arbeitet hart daran, das DID-Projekt zum Abschluss zu bringen und Trinity in einen wartungsarmen Modus zu versetzen, damit sie sich auf die nächste Generation der Brieftasche konzentrieren können.

GoShimmer

Das GoShimmer-Team arbeitet derzeit an der Entwicklung weiterer Komponenten, die Werttransaktionen mit einer Konfliktlösung durch das angeschlossene FPC-Protokoll unterstützen werden. Mehr über die Entwicklung können Sie im letzten Forschungs-Update nachlesen.

Wir planen derzeit, die neue Version von GoShimmer in der ersten Junihälfte zu veröffentlichen.

Sie können das Projekt auf seinem GitHub-Repository verfolgen. Wenn Sie sich beteiligen möchten, sehen Sie sich unsere aktualisierten Beitragsrichtlinien an.

IOTA-Streams

Wir haben kürzlich die erste Alpha-Version von IOTA Streams (früher MAM) veröffentlicht. Wir arbeiten nun daran, mehr Dokumentation und Beispiele auf unserer Website zu veröffentlichen, damit mehr von Ihnen einsteigen und die Funktionalität testen können. Wir freuen uns über jedes Feedback, sowohl zur Implementierung als auch zur Dokumentation.

Permanode

Das Team arbeitet nun an der Fertigstellung der CLI-Funktionalität für die neue Permanode und wird sich als nächstes auf die Verfestigung konzentrieren. Wir haben in der Roadmap auch die Tatsache berücksichtigt, dass das Team beschlossen hat, die Rust Tokio-Laufzeitumgebung zu verwenden, anstatt eine benutzerdefinierte Laufzeitumgebung für den Permanode zu entwickeln. Die Tokio-Laufzeit erwies sich für die aktuelle Implementierung als ausreichend.

Das aktuelle Ziel ist es, die neue Version des Permanode Ende Mai oder in der ersten Junihälfte auf den Markt zu bringen.

Aktualisierungen der Roadmap

Wir haben einige bedeutendere Aktualisierungen unseres Fahrplans sowie Anpassungen der allgemeinen Zeitpläne der verschiedenen Projekte vorgenommen. Die Höhepunkte sind:

  • Der Abschnitt Qubic wurde in IOTA Smart Contracts geändert. Der Abschnitt zeigt jetzt die fertiggestellten Qubic-PoCs und konzentriert sich künftig nur noch auf die IOTA Smart Contracts
  • Kundenbibliotheken – die Zeitachse wurde verschoben, um mit der Chrysalis-Aktualisierung übereinzustimmen. Die Client-Bibliotheken erfordern erhebliche Änderungen zur Unterstützung von Chrysalis
  • Permanode – die optimierte Permanode-Laufzeit wurde gestrichen. Die anfängliche Implementierung des Permanentmodus wird auf der Tokio-Laufzeit aufbauen
  • MAM wurde in IOTA Streams umbenannt
  • Die Alpha-Implementierung von IOTA Streams wurde als abgeschlossen markiert. Die nachfolgenden Entwicklungen, Korrekturen und Änderungen beziehen sich auf die Implementierungselemente C und Rust.

Wie immer heißen wir jeden willkommen, bei Discord vorbeizuschauen – jedes hier erwähnte Projekt hat einen Kanal (oder mehr) für Diskussionen mit den Entwicklern!

Folgen Sie uns auf Twitter, um über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben: https://twitter.com/iotatoken

Huobi Global Offizielles Hive Listing Ankündigung, Werbegeschenke und AMA Chat Transkripte

Original by @hiveio:https://hive.blog/hiveblockchain/@hiveio/huobi-global-official-hive-listing-announcement-giveaways-ama-chat-transcripts (24.04.2020)

Huobi hat Hive aufgelistet! Lesen Sie weiter für einige hilfreiche Links zu Informationen, Ressourcen und für das Hive × Huobi AMA Transkript.
Es war eine aufregende Woche für Hive, da ein Großteil der langfristigen, harten Arbeit, die den Grundstein für einen starken Austausch und die Zusammenarbeit in der globalen Gemeinschaft legt, nun beginnt, wirklich zusammenzukommen! In diesem Beitrag finden Sie alle Ankündigungsdetails und Freigabe-Links sowie eine vollständige Abschrift des Textchats im AMA-Stil mit Ciara Sun von Huobi Global. Die Beteiligung war sowohl in der Telegrammgruppe von Huobi als auch im Hive-Unfrieden ausgezeichnet, und ein großer Teil der Gemeinschaft hing während und nach dem Chat an einer Diskussion mit der Begleitstimme. Es wurden einige nachdenkliche Fragen gestellt, und die beiden Gemeinschaften hatten die Gelegenheit, mehr über einander zu erfahren. Im Anschluss an die AMA wurden neben der Nachricht, dass Hive für den globalen Handel auf Huobi offen sein wird, auch einige aufregende Werbegeschenke angekündigt.

Hive ist jetzt als vollständige Liste auf Huobi verfügbar. Im Rahmen der Feierlichkeiten stehen für einige der Ersteinzahler, die Huobi Global nutzen, 100.000 HIVE zum Verkauf.
Die Hive-Benutzer haben um eine bessere Möglichkeit gebeten, mit Huobi zu kommunizieren und eine gemeinsame Basis zu finden, so dass diese Woche eine sehr positive Woche war. Hier sind einige Links zu offiziellen Huobi-Informationen über Hive-Giveaways und Listen, die Sie sich ansehen können.
Die große Neuigkeit wurde in diesem Tweet angekündigt:
wo kann ich hive kaufen
Huobi Global’s official listing Ankündigung: https://huobiglobal.zendesk.com/hc/en-us/articles/900000684263
🎉 Holen Sie sich kostenlos HIVE! 🎉 Bis zu 100 Personen, die 5000 oder mehr HIVE auf ihr Huobi-Konto einzahlen, gewinnen zusätzlich 1000 HIVE … unter dem untenstehenden Link finden Sie die Regeln, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie sich etwa 20% Gewinn sichern und der Partei beitreten können.
Die Bedingungen von Huobi Global für die Verlosung von 100.000 HIVE: https://huobiglobal.zendesk.com/hc/en-us/articles/900000687166–EXCLUSIVE-Deposit-HIVE-on-Huobi-Global-to-Share-100-000-HIVE-

Die AMA hatte über 1000 USD an HIVE-Preisen für engagierte Anwender und Teilnehmer!
Dieser Tweet teilte die gute Nachricht, dass nachdenkliche Fragen mit Hive-Giveaways belohnt werden. Einige unserer Gemeindemitglieder gingen mit HIVE-Preisen nach Hause – herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Gewinner, die wahrscheinlich jetzt gerade summen! Vielen Dank, dass Sie Ihre aufschlussreichen Fragen gestellt haben und Teil der besten Gemeinschaft im Kryptobereich sind.
ama giveaway hive
Wenn Sie nicht teilnehmen konnten, aber die Fragen und Antworten von Hive und Huobi lesen möchten, hier sind sie! Sie finden sie auch archiviert in der Hive-Diskordie.
Ein Mitglied der Hive-Gemeinschaft und Zeuge @roelandp war vor Ort, um der Huobi-Gemeinschaft einige aus der Menge gewonnene Informationen über Hive zu präsentieren. Ein Moderator stellte Fragen zu beiden Projekten, und die Öffentlichkeit konnte das Geschehen verfolgen und mitreden.
Eine Einführung von Ciara Sun:
Huobi Ciara SunDerzeit bin ich Vizepräsidentin bei der Huobi Group, Leiterin der Abteilung Global Markets/Business.
Ich habe Erfahrung in den Bereichen Finanzanalyse, strategische Beratung und Unternehmensführung bei der Boston Consulting Group, Deloitte Consulting und Ernst & Young.
Ich habe für 15 Großbanken Bank- und Kapitalmarktgruppen beraten und Investmentanalysen durchgeführt, um Kunden mit AUM in Milliardenhöhe zu unterstützen, darunter Hedgefonds, Private-Equity-Firmen und Investment-Management-Unternehmen.
Ich war Mitbegründer und ehemaliger COO der US Multidimensional Network Technology Co. Ltd. und kam im September letzten Jahres zu Huobi!
❓ Ich möchte Sie bitten, eine kurze Einführung über das Hive-Projekt zu geben, bevor Sie Fragen aus der Gemeinde beantworten.
🅰️ Roeland (Hive Rep.) :
Sicher! Hive ist eine auf Graphen basierende soziale Blockkette, die am 20.03.2020 mit dem Kerngedanken der Dezentralisierung gestartet wurde.
Die wichtigsten Verkaufsargumente von Hive sind seine echte Dezentralisierung, Geschwindigkeit und Skalierbarkeit.
Weitere bemerkenswerte Merkmale sind die niedrige Eintrittsbarriere für die Benutzerakzeptanz auf dem Markt, die Sicherheit von Zeitverzögerungen, die integrierte Token-Zuweisung und die bevorstehende Integration von Smart Media Token.
Es ist ein idealer Standort für eine Vielzahl von innovativen Projekten, die sich auf ein breites Spektrum von Bereichen konzentrieren, von der Open-Source-Entwicklung bis hin zu sozialen Spielen. Hive strebt an, die bevorzugte Blockkette für die dApp-Entwicklung zu sein.
❓ Ist es Huobi möglich, den chinesischen Bürgern die Möglichkeit zu geben, die Plattform zu entdecken, und ihnen die Chance zu geben, die Gelegenheit zu nutzen, ihre Talente zu entwickeln und ihre Aktivitäten auf der Plattform zu monetarisieren?
🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :
Huobi will nicht nur die Rolle eines Austauschs spielen, sondern auch einen Beitrag zum Blockchain-Ökosystem leisten, indem es unseren Partnern ermöglicht, unsere Ressourcen zu nutzen. Wir wollen dazu beitragen, dass Projekte wachsen und expandieren, solange das Projekt seinen Wert für das Ökosystem unter Beweis stellt.
Huobi ist einer der wichtigsten Börsen in Asien, und die Unterstützung von Huobi würde bereits eine direkte Verbindung zur asiatischen Öffentlichkeit herstellen. Was HIVE betrifft, so schätzen wir den Gemeinschaftsgeist, und natürlich würden wir unsere Hilfe anbieten, um HIVE auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen, die in unserer Reichweite liegt.
Was wir jetzt tun – AMA mit der HIVE-Gemeinschaft zusammen mit allen Gemeinschaften von Huobi – könnte als eine von Huobi unternommene Anstrengung betrachtet werden, damit die Welt mehr über HIVE erfährt.
Nun glaube ich, dass HIVE mindestens 10 Millionen weitere Unterstützer haben wird … moralisch zumindest :augenzwinkernd:
❓ Wie sehen Sie den Nutzen von Huobi für die Hive-Gemeinschaft als Ganzes? Welche Vorteile bringt Huobi neben einem Austausch für Hive?
🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :
Huobi ist ziemlich einfallsreich, wenn man bedenkt, dass es 2013 gegründet wurde und wir jetzt mehr als 6 Jahre Erfahrung in der Branche haben. Während unserer gesamten Reise versuchen wir, uns als Unterstützer des Ökosystems zu positionieren, und zwar nicht nur im Austausch, sondern wir haben auch Huobi Capital, Huobi Lab, die Huobi Universität, die Huobi Charity und andere kleinere Bemühungen zur Unterstützung des Ökosystems gegründet.
Wenn all diese Bemühungen ins Bild kommen, schließt sich ein Kreis, in dem ein gutes Projekt die entsprechende finanzielle Unterstützung, die notwendige Anleitung und Ausbildung und schließlich die richtige Strategie erhält, um sich auf dem Markt zu präsentieren. Die HIVE-Gemeinschaft könnte jederzeit auf diese unsere Ressourcen zurückgreifen und sie strategisch einsetzen.
Huobi ist offen für alle Formen von Partnerschaftsvorschlägen, und wir sind gerne bereit, Bemühungen zu unterstützen, die für die Industrie von Nutzen sind.
Werfen Sie uns etwas zu, wenn Sie eine Idee für die Zukunft haben, die wir gerne erforschen!
❓ Die Krypto-Welt wird mit Blockchainprojekten und Tokens überfüllt, was unterscheidet HIVE von anderen Projekten?
🅰️ Roeland (Hive Rep.) :
Hive ist ein echtes Graswurzel-Beispiel für eine dezentralisierte Proof of Stake (dpos)-Blockchain mit einem konkreten und erwiesenen Nutzen als soziales Medium und anwendungszentriertes Ökosystem.
Hive hat sich bereits als attraktiv für nicht technisch versierte Menschen erwiesen, was in der Blockchainwelt durchaus ein Merkmal ist. Es verfügt auch über einige der schnellsten Transaktionsblockzeiten (nur 3 Sekunden).
Es gibt auch einen beträchtlichen dezentralisierten Hive-Fonds, der ein kontinuierliches Wachstum der Entwicklung der Kette und der auf der Blockchain aufbauenden dApps ermöglicht.
❓ Ich würde gerne wissen, welche Werkzeuge Huobi verwenden, um sicherzustellen, dass die auf Huobi gehaltenen Token hart/unmöglicherweise hackbar sind?
🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :
Huobi hat derzeit etwa 1200 Mitarbeiter, von denen mehr als 60% zu den talentiertesten Entwicklern auf dem Markt gehören. Daran können Sie erkennen, welche Ressourcen Huobi eingesetzt hat, um die Sicherheit des Austauschs und die Sicherheit Ihres Vermögens zu gewährleisten.
Wir haben in unserer Geschichte noch nie einen größeren Sicherheitsverstoß erlebt, und das zeigt, dass unsere Arbeit funktioniert.
Darüber hinaus haben wir erst vor kurzem den Star Atlas eingeführt, ein Überwachungsinstrument, mit dem kryptische Währungstransaktionen auf betrügerische Aktivitäten hin überprüft werden können. Er ähnelt dem Produkt von Chainalysis, Elliptic und Ciphertrace.
Woran wir arbeiten, ist ein ganzheitlicher Ansatz für die Branche, denn mit Star Atlas könnten kriminelle Aktivitäten aufgedeckt und Missetäter bestraft werden, was unserer Meinung nach die Kriminalitätsrate senken könnte.
❓ Ich bin ein Krypto-Investor und interessiere mich nur für die Aussicht auf ein Krypto, das ich ausgewählt habe. Sagen Sie mir den Grund, warum ich $HIVE-Token dem bestehenden vorziehen sollte. Was ist Ihr Token-Vorteil, der mich überzeugen kann, von meinem Lieblings-Token zu wechseln?
🅰️ Roeland (Hive Rep.) :
Ok, haben Sie Geduld mit mir 🙂… Obwohl Hive ursprünglich als Blockchain für soziale Medien gestartet wurde und weiterhin danach strebt, nutzen immer mehr externe (d)apps das Netzwerk.
Nicht nur, um sich mit dem Belohnungsmechanismus für Hive-Inhalte zu verbinden, sondern auch, um die schnelle Blockzeit von 3 Sekunden und die nahezu sofortige Bestätigung (Irreversibilität nach 1 Minute) für eine Reihe von Anwendungen zu nutzen.
Mit seinen flexiblen und einfach zu verwendenden, erkennbaren RESTfull-APIs ist es ein Kinderspiel, eine Hive-Integration in jede beliebige Anwendung zu implementieren, egal ob es sich um ein Dienstprogramm, ein Spiel oder im sozialen Bereich handelt.
Mit der weiteren Entwicklung von Smart Media Tokens wird die Hive-Kette auch andere (d)app-Projekte bedienen, die bereit sind, ein auf Token basierendes Belohnungssystem einzuführen, das im Hive-Netzwerk läuft.
Infolgedessen verfügt Hive über ein breites Spektrum an Nutzen und organischem Wachstum. Es hat auch die erhöhte Sicherheit, die sich aus einer wirklich offenen und öffentlichen Blockkette ergibt, in der alle Beteiligten ein Mitspracherecht haben. Das Netzwerk ist so konzipiert, dass es gegen Ausstiegsbetrügereien und ähnliche Probleme, die die Altcoin-Gemeinschaft betreffen, gewappnet ist.
❓ Hive ist ein rein gemeinschaftsorientiertes Projekt. Es gibt keinen CEO, keinen Marketingmanager. Was halten Sie von einem Projekt ohne Führung und nur mit der Gemeinschaft? Was bedeutet Gemeinschaft für Sie? Glauben Sie an die dezentralisierte Bewegung des Web 3.0?
🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :
Ich glaube, dass unsere ständige und aufrichtige Interaktion mit der HIVE-Gemeinschaft unsere Wertschätzung für HIVE als ein von der Gemeinschaft getragenes Projekt direkt vermittelt hat. Wir schätzen die Stimmen der Gemeinschaft, und wir legen größten Wert darauf, dass die Stimmen gehört werden. HIVE ist ein gutes Beispiel für Dezentralisierung und gemeinschaftsorientierte Projekte. Es könnte als Beispiel für andere Projekte dienen.
❓ Massenadoption ist ein Problem für Blockchainprojekte. Wie also wird HIVE dieses Problem lösen, um eine Adoption in der Realität zu erreichen?
🅰️ Roeland (Hive Rep.) :
Wussten Sie, dass Hive bereits über mehr als 1,3 Millionen Brieftaschen verfügt?
Das Coole daran ist, dass es sich bei diesen Brieftaschen um benannte Konten handelt und nicht um irgendeine zufällige Zeichenfolge. Ihr Benutzername ist Ihre Brieftaschenadresse!
Hive hat sich für viele als Einstiegspunkt in die Kryptowelt erwiesen, da es einfach zu benutzen ist und eine Fülle von Anwendungen zur Verfügung steht.
Das Hive-Entwickler-Ökosystem hat eine Reihe von nativen Open-Source-Desktop-Anwendungen, mobilen Anwendungen und Browser-Plugins entwickelt, um den „Ärger“ der sicheren Handhabung und Speicherung privater Schlüssel zu beseitigen.
Die Senkung dieser Eintrittsbarriere des Benutzerwachstums, kombiniert mit schnellen Blockzeiten und kostenlosen Transaktionen, führt dazu, dass die Blockchain jeden Tag von neuen (d)Apps übernommen wird.
Dies ist eine positive Spirale nach oben!
❓ Huobi ist für die Nutzer eine der wichtigsten und zuverlässigsten Börsen. Blockchain ist eine innovative Technologie, hat aber noch viele Hindernisse durch Lobbys. Wie gedenkt Huobi die Verbreitung von Kryptowährungen und deren Nutzung in der Welt zu erleichtern?
🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :
Wir haben uns verpflichtet, bei der industriellen Aufrüstung der Blockkette eine führende Rolle zu übernehmen und die Blockkettentechnologie zur Stärkung verschiedener Sektoren einzusetzen. Bis jetzt haben wir in China mehr als 100 verschiedene Anwendungsfälle der Blockchaintechnologie für verschiedene Industriezweige entwickelt, und eine Reihe von ihnen werden derzeit übernommen.
Wir haben Huobi Research, die Huobi University, Huobi Labs, Huobi Talent und Huobi Bit Legal gegründet, um die Massenanwendung der Blockchaintechnologie zu fördern und zu erleichtern. Mit diesen Einrichtungen sind wir in der Lage, einen ganzheitlichen Ansatz anzubieten, wenn Interesse an der Technologie besteht, und sie ermöglichen es Huobi, Anfragen sowohl von Regierungen als auch von Unternehmen in Bezug auf die Einführung der Blockchaintechnologie auf hoher Ebene zu bearbeiten.
Blockchain und Krypto-Währung sind unser Geschäft… also nehme ich an, Sie können sagen, dass wir all unsere Kräfte einsetzen werden, um die Einführung richtig voranzutreiben! 😉
❓ Wird das SMT in naher Zukunft wie beim nächsten harten Fork umgesetzt werden? Oder zumindest ein eta?
🅰️ Roeland (Hive Rep.) :
Gute Frage 🙂
Hives Absicht ist es, mehrere Hartforks in einem häufigeren Rhythmus zu haben. Mehrfach-Hartforks mit übersehbaren und gründlich getesteten Änderungen.
Prioritäten an erster Stelle: Das kommende Hardfork24 wird sich um die Sicherung und Optimierung des Netzwerks drehen. Es wird eine zeitverzögerte Abstimmung eingeführt, was bedeutet, dass diejenigen, die ihren angeschalteten Pfahl(Stack) einsetzen wollen, warten müssen, bis er sein volles Gewicht entfalten kann, um Governance-Angriffe zu verhindern.
SMTs, die Hive Smart Media Tokens für die Ausgabe von Token auf der Hive-Blockchain, befinden sich seit langem in der Entwicklung und stehen derzeit auf der Roadmap, bis die vorhergehenden Arbeiten abgeschlossen sind.
Es gibt eine Gruppe von Entwicklern, die daran arbeiten, das Entwicklungstempo beizubehalten und voranzutreiben.
Da die SMT-Hardfork eine der wesentlichsten Änderungen der Hive-Blockkette ist, sollte man nicht leichtfertig darüber nachdenken und einfach „den Schalter umlegen“, sondern testen und wiederholen.
Wie auch immer… ein SMT-fähiges Testnetz kann bereits aus dem aktuellen Stand der Hive-Kernsoftware aufgebaut werden.
SMTs funktionieren, aber diese verlängerte Testphase hilft bei der Ausgestaltung bis zum endgültigen Produktvorschlag.
TLDR; ich verzichte darauf, eine endgültige ETA für diesen Teil der Hive-Blockchain zu geben, um keine falschen Versprechungen zu machen.
❓ Ich komme aus Pakistan, und für die meisten Pakistaner ist es ziemlich schwierig, Kryptowährung(en) für das örtliche Geld (pakistanische Rupien) zu kaufen/zu verkaufen, hat Huobi irgendeinen Plan, den Kauf/Verkauf von HIVE gegen pakistanische Rupien oder Dollar über unsere pakistanischen Bankkonten zu unterstützen.
🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :
Huobi gelobt, der globalen Gemeinschaft zu dienen, und wir sind bestrebt, so viele Bereiche wie möglich abzudecken. Vielleicht haben wir Pakistan im Moment noch nicht erreicht, aber hoffentlich werden Sie uns bald dort sehen. Beten Sie für uns… möge unsere Reise dorthin reibungslos verlaufen.
❓ Ich weiß, dass wir eine dezentralisierte Blockchain sind und dass wir keinen Vorstand oder ähnliches haben, aber gibt es eine Organisation oder Gruppe, die die Gemeinschaft repräsentiert und für HIVE etwas Marketing betreibt?
🅰️ Roeland (Hive Rep.) :
Hive wird voraussichtlich ein dezentralisiertes Gemeinschaftsprojekt bleiben, das keine einzige offizielle Vertretung hat. Stattdessen haben sich Gemeinschaftsgruppen organisch gebildet und sollen die Förderung von Hive leiten.
Auf informeller Ebene gibt es bereits Unternehmen und Dachgruppen und Kooperationen, die an Marketing und Code arbeiten.
Es gibt auch Freiwillige, die Posten und Veranstaltungen wie diese AMA durchführen. Das Hive-Vorschlagssystem und leidenschaftliche Mitglieder des Ökosystems werden sich zusammenschließen, um Basis- oder professionelle Marketinginitiativen voranzutreiben.
Darüber hinaus geht in einem Ökosystem, in dem jeder alles aufbauen kann und die Blockchain das Skelett ist, das es Unternehmen, Projekten, Dienstleistungen und dApps ermöglicht, ihre Ideen zu konkretisieren, das Marketing Hive Hand in Hand mit der Vermarktung der Unternehmungen.
Kurz gesagt: Wenn Sie irgendwelche Talente haben und das Gefühl haben, dass Sie dabei helfen können, Hive aufzubauen, machen Sie mit!
❓ Was denkt Huobi über Dezentralisierung und das Konzept der Gemeinschaft? Wird es die Prinzipien unterstützen, auf denen Hive basiert, oder wird es ihnen entgegenwirken?
🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :
Dezentralisierung ist eines der Schlüsselkonzepte im Blockchain- und Kryptowährungsraum, und sie ist einer der Gründe, warum Huobi gegründet wurde – um dem Volk die Macht zurückzugeben. Wir erleben mit dem Web 3.0 und dem Erwachen des Wertes der persönlichen Daten der Menschen eine entschiedene globale Bewegung, und als Teil unserer Mission wollen wir diese Bewegung fördern. Wir unterstützen nachdrücklich die Prinzipien der Dezentralisierung, der Transparenz und des Vertrauens, die die Technologie vermittelt, und das bedeutet, dass wir auch Plattformen wie HIVE unterstützen werden, die sich für diese Konzepte einsetzen.
❓ Ein ziemlich vielfältiges HIVE-ÖKOSYSTEM mit Spielen, Videospielern und mehr zu haben, welche anderen Arten von dApps versuchen Sie zu erreichen? Was ist das letztendliche Ziel von HIVE? Auf allen Plattformen eingesetzt werden?
🅰️ Roeland (Hive Rep.) :
In Ordnung … Also, … das letztendliche Ziel von Hive ist es, als ein dezentralisiertes Ökosystem zu gedeihen, das die Stimmen und Bedürfnisse einer globalen Nutzerbasis und eines globalen Publikums unterstützen und ihnen ein Ventil bieten kann

Dies wird erreicht durch:

  • ein einzigartiges Belohnungs- und Kurationsmodell für Inhalte, auf dem man aufbauen kann
  • eine benutzerfreundliche Krypto-Brieftasche mit einfachem Anmeldevorgang für die Anmeldung von Benutzern bei (d)apps
  • vielseitige „benutzerdefinierte JSON“-Blockchain-Objektspeicher-API
  • und nicht zu vergessen; schnelle 3-Sekunden-Blockzeiten, um Transaktionen innerhalb einer akzeptablen Wartezeit (durchschnittlich 1,5 Sekunden) auszuführen.

Bisher hat sich gezeigt, dass Hive für eine Vielzahl von Dapps verwendet werden kann.
Letztendlich ist es das Ziel, ein dezentralisiertes Ökosystem zu schaffen, das von einer immer größeren Anzahl von Dapps und Benutzern genutzt wird.

Das hat natürlich seine Herausforderungen, aber viele leidenschaftliche Menschen arbeiten Tag für Tag daran, das Hive-Netzwerk zu verbessern.

❓ Alles in dieser Welt wird jetzt zensiert. Hive wird mit der Idee des Zensurwiderstands gebaut. Was halten Sie von der Aufrechterhaltung einer zensurresistenten Plattform?

🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :

Sie haben Recht, Zensur ist etwas, das sich über Jahrzehnte hinweg überall auf der Welt entwickelt hat und gewachsen ist, und wir haben erst vor relativ kurzer Zeit gesehen, wie sich die Menschen dagegen wehren. Ein Teil dieses Rückschlags ist der Macht der Technologie zu verdanken, nämlich dem Internet und dem damit verbundenen Informationsangebot, aber mit der Blockchaintechnologie und ihren Prinzipien haben wir jetzt ein noch größeres Streben nach Transparenz, Vertrauen und Offenheit. Es sind Plattformen wie HIVE, die aktiv darauf drängen, die Mauern der Zensur niederzureißen, die unterstützt werden sollten.

❓ Können Sie uns die Geschichte erzählen, wie und wann HIVE gegründet wurde? Was ist die Motivation für das Team, dieses Projekt aufzubauen?

🅰️ Roeland (Hive Rep.) :

Also zunächst einmal… es gibt kein „Team“… Hive ist eine dezentralisierte Gemeinschaft, die vorankommen wollte…

Hive wurde ursprünglich als ein Fork der Steem-Blockkette entwickelt. Er wurde am 20. März 2020 als eine von der Gemeinschaft angetriebene Abspaltung geschaffen.

Die Vision dahinter war die Fortführung der starken Gemeinschaftswerte, die sich etabliert haben, während gleichzeitig das ehemals auf Steem basierende Ökosystem von der Last des Einflusses von Steemit Inc. befreit werden sollte.

❓ Wenn Sie unendlich viel Zeit und Geld hätten, was wäre das Erste, was Sie an der Hive-Blockchain ändern würden?
🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :
Ich denke, die Frage sollte nicht lauten, was ich an HIVE ändern würde, sondern vielmehr, was ich mit dem Geld und der Zeit hinzufügen oder verbessern würde. HIVE ist ein ehrgeiziges Projekt, das versucht, viele traditionelle Mauern um Zentralisierung, Zensur und Einschränkungen von Freiheiten niederzureißen. Das ist ein edles Unterfangen, das jedoch mit zusätzlichen Schwierigkeiten verbunden ist. Ich denke, ich würde das Geld und die Zeit darauf verwenden, HIVE als die bessere Alternative zu dem zu positionieren, was derzeit im traditionellen Sinne angeboten wird.
❓ Die meisten Investoren konzentrieren sich nur auf den kurzfristigen Preis der Wertmarke statt auf den tatsächlichen Wert des Projekts. Können Sie uns die Motivation und den Nutzen für Investoren auf lange Sicht nennen?
🅰️ Roeland (Hive Rep.) :
(Hive Rep) : Ja, ja!
Hive verfügt über eine aktive Nutzerbasis und eine ausgereifte Infrastruktur für den Bau von dApps. Einer der Hauptnutzungsfälle von Hive, Social Media, erfordert keine komplexe Integration mit Akteuren aus der realen Welt.
Das Einbinden der Masse ist natürlicher, weil die Masse vertraute Schnittstellen verwendet. Das dApp-Ökosystem entwickelt innovative, zielgerichtete Produkte für ein Nischenpublikum, bei denen die Benutzer den Blockchain-Jargon nicht verstehen müssen.
In geschäftlicher Hinsicht bietet eine große Nutzerbasis Möglichkeiten zur synergetischen Monetarisierung, und das ist ein gutes Vorzeichen für einen künftigen symbolischen Wert! #keinfinanziellerrat
Mit seiner Erstellung/Fork vor nunmehr einem Monat wurde Hive wirklich unabhängig und vollständig im Besitz der Token-Inhaber (und nicht eine zentralisierte Einheit, die den Entwicklungszyklus mit, wohlgemerkt, nur 1,5 Devs widmet).
Die Übertragung der vollständigen Eigentümerschaft und Kontrolle an die eigene Gemeinschaft schafft ein einzigartiges Umfeld, in dem das Netzwerk im Besitz aller ist. Dies treibt die Leidenschaft für das Netzwerk an.
Wir haben dies beim Start des Netzwerks und im vergangenen Monat gesehen, als viele (d)app-Besitzer zu Hive konvertierten und ein heißer Entwicklungszyklus mit einem Code-Freeze für die erste harte Arbeit bereits auf dem Weg war. Die Anzahl der Entwickler, die an der Kern-Software und den zugehörigen Bibliotheken arbeiten, hat sich im Vergleich zum alten Kettenzustand um 20 verringert.
Diese „Besitzer von Hive“, allesamt Token-Inhaber, sind selbst langfristig dabei.
Da sie bereits seit 4 Jahren in der Kette aktiv sind, wollten sie nicht, dass ihre Werte unter einer zentralen Einheit verloren gehen, und haben daher Geld, Zeit und Ressourcen investiert, um ihre Gründung und Fortführung zu einem Erfolg zu machen.
Sobald jemand Teilhaber ist, bringt es einen dazu, mehr Zeit und Talent in sein eigenes „Baby“ zu investieren.
❓ Was ist das langfristige Ziel, um Entwickler für HIVE attraktiv zu halten?
🅰️ Roeland (Hive Rep.) :
Dies besteht aus zwei Teilen: Es soll Entwicklern noch leichter gemacht und Anreize für die Entwicklung auf Hive geschaffen werden.
Die Hauptschnittstelle für dApps erfolgt über JSON RESTfull API-Knoten, und es gibt ausgereifte Bibliotheken für populäre Sprachen wie Javascript, Python, Java.
Die Gemeinschaft arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung der Dokumentation, der Vereinfachung der Bibliotheken und der Bereitstellung von Tutorials über die GitLab-Repositorys.
Hive verfügt über bestehende Möglichkeiten, Entwickler zu incentivieren:
  1. Entwickler können Finanzierungsvorschläge für den Hive-Fonds erstellen, über die von den Beteiligten abgestimmt wird
  2. Entwickler können über ihre Aktivitäten posten und Belohnungen für soziale Medien erhalten
  3. Eine große Nutzerbasis kann umgedreht werden, um Ihr Projekt zu nutzen, sobald Sie „Hive-Login“ anbieten
  4. Darüber hinaus könnten Entwickler Wert darin sehen, einen Beitrag zu einer dezentralisierten Welt zu leisten. dApp-Entwickler, die Frontends erstellen, haben einzigartige Monetarisierungsmöglichkeiten, um ihre Investition von Zeit und Fähigkeiten zu belohnen.

Neue Entwickler können den von der Gemeinschaft bereitgestellten Tutorials folgen, was Hive zu einer ausgezeichneten Wahl macht, um zu lernen, wie man für eine Blockchain programmiert.

❓ (vom Benutzer Deathwing) Ich werde meine Frage einfach halten. Haben Sie vor, in Projekte zu investieren, die zu HIVE, dApps und dergleichen geschaffen wurden?

🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :

Wir investieren jetzt nicht aktiv, aber wenn sich das Projekt als vorteilhaft für die Industrie und auch für das Ökosystem von Huobi erweist, werden wir sicher überlegen, wie können wir nur Nein zu einem guten Projekt sagen?

❓ (von Benutzer JonSnow) Wenn das große Ganze auf dem Spiel steht und Preisstabilität gewährleistet sein soll, sollte HP diversifiziert sein oder zumindest versuchen, richtig diversifiziert zu sein. Die meisten Menschen in Ländern der Dritten Welt sind aufgrund der Notwendigkeit und der Kämpfe, die viele von uns ertragen müssen, per se Dumper. In dieser Hinsicht sind Delegationen wichtig, um zu schaffen und aufzuklären, warum das Abstecken so wichtig ist. Wenn bewährte Gemeinschaften richtige Delegationen hätten und uns darüber aufklären würden, warum es so wichtig ist, einen Einsatz zu leisten, hätten wir vielleicht die Chance, auf der anderen Seite zu stehen; nicht als Dumper, sondern als Absetzer. Was sind Ihre Pläne in dieser Hinsicht? Ich liebe Ihren Namen!

🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :

Schnee ist auch ein schöner Name;) Nun, wir freuen uns darauf, das Abstecken von Projekten, die wir aufgelistet haben, zu unterstützen. Sie haben es sicher verstanden, es geht darum, wie wir und das Projekt eng zusammenarbeiten, um aufzuklären. Ich hoffe also, dass Sie der Erste sein werden, der uns hilft, wenn wir diese Bemühungen in Gang setzen wollen.

❓ (von Benutzer Rollie1212) Gibt es einen Plan, Hive für Werbeaktionen und einen Newsletter zu verwenden?

🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :

Wir werden es in Betracht ziehen.

❓ (von Benutzer VictoriaBSB) Verliert huobi das Stimmrecht als Austausch im Hive?

🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :

Wir verstehen Ihre Besorgnis und prüfen derzeit Optionen. Haben Sie Vertrauen 👍

❓ & 🅰️ Roeland (Hive Rep.) :

Was ist der Hauptgrund für die Gründung des „DHF“ oder DECENTRALIZED HIVE FUND? Ist dies ein anderer Begriff für „PREMINE“?

Das Wirtschaftsmodell von Hive basiert auf der Inflation, die jährlich sinkt, aber gegenwärtig bei 8,5% liegt. Früher wurden aus dieser Inflation die inhaltlichen Belohnungen gezahlt, ebenso wie Blockproduzenten und eine Versicherung für „abgesteckte Wertmarken“, um sie gegen die Inflation zu schützen.

Heutzutage ist die Inflation immer noch die gleiche… Ein weiterer „Empfänger“ ist hinzugekommen: Der Dezentralisierte Bienenstockfonds.

❓ & 🅰️ Roeland (Hive Rep.) :

Welche anderen Projekte wurden mit Hilfe des Hive-Entwicklerportals entwickelt? Da es sich meiner Meinung nach bei diesem Hive um ein Gemeinschaftsprojekt handelt, wie ist die Organisationsstruktur? Wie sind die kurz- und langfristigen Ziele definiert? Wodurch wird bestimmt, dass die Ziele erreicht werden?

Brieftaschen, Spiele, Schnittstellen zur Hive-Kette, sogar Seitenketten. Sie können viele dieser Projekte sehen, die im Verzeichnis unter https://hiveprojects.io/ aufgelistet sind, zum Beispiel.

Denken Sie daran, dass die Kette einen Monat alt ist, und sehen Sie sich die Menge des Outputs bereits an!

❓ & 🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :

Viele Benutzer in einigen Ländern haben Probleme mit Barrieren von ihrer Regierung, so dass es scheint, dass das Fiat-Gateway begrenzt ist. Wie wird Huobi dieses Problem lösen, damit die Benutzer bequeme Kryptowährungen kaufen können?

Wir sind stolz auf die harte Arbeit, die wir bisher geleistet haben, um als eine der führenden Börsen der Welt anerkannt zu werden. Mit dem Fundament, das wir in den letzten etwa 6 Jahren nicht nur als Börse, sondern als globales Blockkettengeschäft gelegt haben, fühlen wir uns gut gerüstet, um in die Zukunft des Weltraums vorzustoßen und ihn zu verbessern. Genauer gesagt sind es unser Kundenfokus und unsere Liebe zum Detail sowie unser fester Glaube an Sicherheit und Schutz, die nicht nur dazu beitragen werden, dass Huobi in Zukunft wertvoller wird, sondern auch unsere HT, die ein entscheidendes Rädchen in unserem Gesamtwachstum darstellt.

❓ & 🅰️ Roeland (Hive Rep.) :

Ich sehe, dass Hive auch den DPoS-Konsens benutzt, in der Vergangenheit gab es einen Angriff durch zentralisierten Austausch auf Steemit, der DPoS hat, könnten Sie mir also sagen, was Hive gegen ähnliche Angriffe in der Zukunft macht?

1. Mit der Abspaltung wurde der größte Ansatzpunkt für eine Zentralisierung über den Austausch hinaus auf einen von der Gemeinschaft verwalteten dezentralen Hive-Fonds verschoben.

Vor allem, um dieses Risiko zu mindern, dass zentralisierte Tauschgeschäfte und andere die Hauptbeteiligung erhöhen, wird in Hardfork 24 eine neue Methode der „verzögerten Abstimmung“ eingeführt. Das bedeutet, dass man nicht einfach sofort ihre liquiden Bestände „abstecken“ und sofort mit der vollen Macht dieses Anteils mitbestimmen kann, wie es bei dem von Ihnen erwähnten „Angriff“ der Fall war. Stattdessen hätte dieser große Pfahl zunächst nur ein sehr geringes Mitspracherecht bei der Regierungsführung.

 

❓ & 🅰️ Roeland (Hive Rep.) :

Können Sie uns etwas über Ihr Dev-Team erzählen? Verfügen sie über genügend Qualifikationen und Erfahrung, um ein Projekt von Weltklasse durchzuführen?
Es gibt kein „angestelltes“ Hive-Entwicklungsteam; stattdessen gibt es eine dezentralisierte Gruppe erfahrener Entwickler, die regelmäßig Beiträge leisten und arbeiten und dabei ein ähnliches Tempo wie ein traditionelles Entwicklerteam halten. Viele von ihnen sind die Leute, die die Steem-Blockkette, an der Hive angegliedert ist, aufgebaut haben und seit fast einem halben Jahrzehnt an der Entwicklung von Graphene-Projekten beteiligt sind.

❓ & 🅰️ Ciara Sun (Huobi Global) :

Wird Houobi jemals in Erwägung ziehen, eine DEX-Version zu erstellen?

Eine gute 🙂. Wir prüfen sie auf jeden Fall. Es sind noch einige Hindernisse zu überwinden. Eine ziemliche Herausforderung.

Kernentwicklung auf Hive

Original by @hiveio:https://hive.blog/hiveblockchain/@hiveio/core-development-on-hive (20.04.2020)

Hive beherrscht Krypto, Menschen und Projekte. Das Ökosystem, das auf der Blockchain aufgebaut wird, wächst, aber die größten Chancen liegen noch vor uns! Im Herzen von Hive ist es der Kerncode, der alles möglich macht.

Dezentralisierte Beiträge zur Basisblockchain und zum Kerncode sind eine große Herausforderung, die auch die größten Chancen für das Hive-Ökosystem schafft. Es gibt viele Fragen zu diesem Thema, daher hier eine praktische Referenz für Dinge wie „Was ist Kernentwicklung“. Wie kann ich mich beteiligen? Wo passiert das alles?“

Nicht jede Entwicklung ist eine Kernentwicklung.

Entwickler können ein Sammelbegriff für alle Leute sein, die Code schreiben. Es gibt Entwickler, die an Front-End-Schnittstellen, Back-End-Strukturen und Datenbanken arbeiten, Spezialisten für mobile Anwendungen, Website-Designer, Software-Ingenieure und sogar Leute, die lernen, wie man Blockchain-Nodes ausführt und Skripte schreibt… Entwickler gibt es überall!

Wenn es um die Hive-Blockchain geht, besteht die Kernentwicklung aus dem Code der Basisschicht und den wichtigsten Bibliotheken und Diensten, die dann zur Erstellung von Projekten auf der Grundlage der Daten und Fähigkeiten des Ledgers verwendet werden können. Zum Beispiel:

  • den Hive-Blockchain-Code selbst, d.h. die Software, die Zeugen, RPC und Seed-Knoten ausführen
  • Hivemind, eine Datenbank mit sozialen Merkmalen, die dazu beiträgt, Hive-Daten leichter nutzbar zu machen
  • Jussi, eine Caching-Schicht, die dazu beiträgt, Aufrufe an die Blockkette schneller und einfacher zu machen
  • die öffentliche Bildhosting-Infrastruktur, die Frontends verwenden
    Bibliotheken, die Entwicklern bei der Interaktion mit der Blockkette in verschiedenen Programmiersprachen helfen
  • Python-Bibliotheken wie hive-python und beem, oder JS-Bibliotheken wie hive-js und dhive
  • GitLab-Pipelines, die den Arbeitsablauf verwalten und die Bereitstellung von Änderungen, Korrekturen und neuem Code zwischen allen Mitwirkenden erleichtern
  • Werkzeuge für Testnetzverwaltung und -bereitstellung wie Tinman

Dies ist bei weitem keine vollständige Liste, aber es ist ein Beispiel für die Art von Dingen, die den Kern der Entwicklung von Hive ausmachen. Diese Basisschicht ist es, die die Blockkette zum Laufen bringt und eine solide Grundlage für den Aufbau anderer Dinge bildet. Entwickler von dApps, Schnittstellen, Spielen usw. von Drittanbietern bauen ihre Projekte auf Hive auf, aber die Arbeit, die sie tun, ist von diesem Kerncode getrennt. Ja, sie entwickeln auch… aber auf einem anderen wichtigen Zweig des Ökosystems. Core-Entwicklung und die Entwicklung durch Dritte gehen Hand in Hand: die Blockchain wurde geschaffen, um das Web 3.0 voranzutreiben! Hive wurde gebaut, um benutzt zu werden, und andere Entwickler müssen dazu inspiriert werden, mit den verfügbaren Werkzeugen zu bauen.

Wo kann ich das alles finden? Wie kann ich mich beteiligen?

Der Kerncode und das Repository sind Open Source, was bedeutet, dass jeder sie benutzen oder dazu beitragen kann! Das erlaubt vielen Menschen, an den Problemen zu arbeiten, die sie am meisten interessieren und für die sie am besten geeignet sind. Durch das Zusammenbringen von Köpfen aus der ganzen Welt, um zu diskutieren, zusammenzuarbeiten und Beiträge zu leisten, hat Hive die Möglichkeit, auf dezentralisierte Weise zu iterieren und zu verbessern. Sie könnten ein Coder sein, der bei der Arbeit an diesem Basiscode mithelfen möchte; Sie könnten ein Entwickler sein, der ein Projekt auf Hive erstellen möchte; Sie könnten ein Endbenutzer sein, der verfolgen und an der Diskussion von Problemen teilnehmen möchte. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie nicht sonderlich an den Hinter-den-Kulissen-Sachen interessiert sind und nur ab und zu einchecken wollen, um seltene Updates zu erhalten – in diesem Fall wird @HiveIO Sie auf dem Laufenden halten! Sie müssen nicht involviert oder an diesem Zeug interessiert sein, wenn Sie es nicht wollen.

Das öffentliche Repository befindet sich unter

https://gitlab.syncad.com/hive
Wenn Sie Fehlerberichte, Korrekturen, Anfragen haben oder einen Blick auf die öffentliche Diskussion werfen möchten, können Sie das GitLab durchsuchen oder schauen, ob das gesuchte Problem bereits existiert. Im Menü auf der linken Seite sehen Sie „Issues“. Dies sind Themen, die für jeden Teil des Projekts, den Sie sich ansehen, offen sind. In der Abbildung unten sind die Issues für Hive (den Kern-Blockchaincode) dargestellt. Oben auf der Seite befindet sich ein Brotkrumenpfad, der Ihnen hilft, sich zu erinnern, wo Sie sich im Repository befinden.

Das Wichtigste ist, sich zunächst einmal umzuschauen und die Ausgaben durchzulesen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Anfrage oder Ihren Fehlerbericht nicht duplizieren. Das wird helfen, die Dinge schnell und ordentlich zu halten! Wenn Ihr Problem bereits existiert, fügen Sie einen Kommentar oder ein Emoji hinzu, um Ihre Unterstützung für diese Funktion zu zeigen. Wenn dies nicht der Fall ist, dann zögern Sie nicht, eine neue Ausgabe zu erstellen!

Bitte denken Sie daran: fügen Sie so viele Elemente wie möglich über Ihren Fehlerbericht/Idee/Feature-Anfrage hinzu. Eine gute Faustregel ist, dass ein Entwickler Sie nicht kontaktieren muss, um mit der Arbeit zu beginnen, also versuchen Sie, alles Relevante in einer knappen, genauen Art und Weise aufzunehmen. Fühlen Sie sich frei, alle Ihnen zur Verfügung stehenden Werkzeuge zu benutzen: Bilder, Code-Schnipsel oder ein Hive-Blog-Posting mit Diskussion sind gute Beispiele. Fügen Sie schließlich ein Etikett zum Thema hinzu. Verwenden Sie nur eines, das es am besten beschreibt: Fehler, Diskussion, Verbesserung, Dokumentation, Vorschlag.

Die Koordinierung der dezentralisierten Blockchainentwicklung ist eine Menge Arbeit.

Zu diesem Zweck wird es alle zwei Wochen Kerntreffen zur Entwicklung geben. Die meisten Leute müssen nicht daran teilnehmen: Sie sind eine gute Möglichkeit für die Entwickler, die die schwere Arbeit machen, auf die gleiche Seite zu kommen und einige Dinge per Sprache zu besprechen. Um die Treffen brauchbar und funktionsfähig zu halten, werden nur Leute teilnehmen, die am Kerncode arbeiten. Während dieser Treffen wird es keine Kommentar/öffentliche Textdiskussion geben.

Diese Treffen sind öffentlich und werden für jedermann live auf dem Hive YouTube-Kanal übertragen, der hier verfügbar ist: https://www.youtube.com/channel/UCwM89V7NzVIHizgWT3GxhwA
Sie können diesen Kanal abonnieren, wenn Sie Benachrichtigungen über die Streams und zum Mithören/sehen wünschen. Wenn Sie die Live-Sitzungen nicht anhören können, werden die Aufzeichnungen ebenfalls gespeichert, so dass Sie zu ihnen zurückkehren können. Auf diesem Konto werden Notizen veröffentlicht, die jede der Kernsitzungen zusammenfassen, zusammen mit dem Datum der nächsten zukünftigen Sitzung.

Wenn Sie das alles schrecklich trocken finden (es ist in Ordnung, wenn Sie das tun!), gibt es schließlich keine Verpflichtung.

Dieser Beitrag ist eine Referenz, die Ihnen helfen soll, einige der einschüchternderen Teile des Aufbaus einer Blockchain zu verstehen und sich darin zurechtzufinden. Wenn wir weitermachen, werden wir uns hier im Blog nicht mehr so sehr auf dieses Thema konzentrieren. Wählen Sie die Teile von Hive, die Sie am meisten interessieren, und machen Sie sie zu Ihren eigenen! 🐝

Blocktrades öffnet wieder die Unterstützung für den Verkauf von Steem (z.B. Steem→Hive)

Original by @blocktraders: https://hive.blog/blocktrades/@blocktrades/blocktrades-re-opens-support-for-selling-steem-e-g-steem-hive (21.04.2020)

Viele unserer Kunden haben uns gebeten, einen Weg zu finden, den Verkauf ihres Steems auf unserer Website wieder zu aktivieren. Wir werden unseren Service unter einem neuen Konto namens silly-einstein wieder eröffnen und sehen, wie es läuft.

Die Steem-Zeugen behaupteten, dass sie die Gelder unter unserem „Blocktrades“-Konto eingefroren hätten, um „das Netzwerk zu schützen“. Es ist schwer vorstellbar, wie das Konto „silly-einstein“ das Netzwerk bedrohen kann (es hat nur 3 Steem-Power), also werden wir sehen, ob sie es in Ruhe lassen.

Da wir nicht sicher sein können, dass sie nicht auch dieses neue Konto blockieren werden, haben wir unser System so eingerichtet, dass das Steem, das auf das Konto eingezahlt wird, regelmäßig entfernt wird. Das bedeutet, dass wir Steem nur kaufen und nicht verkaufen können, da wir keinen angemessenen Bestand an Steem auf dem Konto halten können.

Stellen Sie sicher, dass Sie auf das Konto von silly-einstein senden, nicht auf ein Blocktrades-Konto

Der neue Steem-Dienst funktioniert genauso wie der alte, mit der Ausnahme, dass Sie uns Steem nur verkaufen, nicht von uns kaufen können, und dass Sie an silly-einstein senden müssen, nicht an Blocktrades im Steem-Netzwerk. Jegliche Gelder, die auf das Blocktrades-Konto bei Steem geschickt werden, sind für uns nicht zugänglich.

Skalierung IOTA Teil 2 – Das Gewirr entwirren (Untangling the Tangle)

Original by Hans Moog: https://medium.com/@hans_94488/scaling-iota-part-2-untangling-the-tangle-3a6ed2303b3c (21.04.2020)

Um die im ersten Teil dieses Blogbeitrags erwähnten Probleme zu lösen, brauchen wir eine völlig andere Form des shardings.

In den folgenden Abschnitten werden wir eine schrittweise Einführung in die Konzepte geben, die es IOTA ermöglichen, die Anzahl der Knoten unendlich zu skalieren, ohne die Sicherheit in den frühen Phasen der Einführung zu gefährden oder in den Durchsatzanforderungen in „Versorgungsschocks“ zu zerfallen.

Der Tangle shards (Scherbt) automatisch

Der Tangle ist nicht durch eine Blockgröße begrenzt, und jeder kann jederzeit neue Transaktionen anhängen, ohne sich auf etwas anderes als die beiden vorangegangenen Ereignisse, auf die es sich bezieht, verlassen zu müssen. Das bedeutet, dass das Tangle im Wesentlichen nie voll ist und eine beliebige Anzahl von Transaktionen enthalten kann.

Wenn der Netzwerkdurchsatz die Verarbeitungskapazitäten der Knoten übersteigt, sehen und verarbeiten die Knoten unterschiedliche Transaktionen, je nachdem, wo im Netzwerk sie sich befinden, und sehen daher auch einen unterschiedlichen Tangle. Knoten mit ähnlichen Verarbeitungsfähigkeiten, die nahe beieinander liegen, werden eine ähnliche Wahrnehmung haben.

Jeder Knoten wird seinen jeweiligen Teil der DAG validieren, der aus einer Teilmenge aller vorhandenen Transaktionen besteht. Dies ist die eigentliche Definition von Sharding: „Teilen Sie die Aufgaben auf und sorgen Sie dafür, dass jeder Knoten nur eine Teilmenge der Gesamtarbeitsmenge durchführt.

Das folgende Bild zeigt, wie ein solches natürlich zersplittertes Gewirr aussehen würde (die Hälfte der Transaktionen wird von der Hälfte der Knoten verarbeitet):

Hard Netzwerk im Tangle

Dieser Aufspaltungsprozess kann rekursiv erfolgen, so dass z.B. Scherben 1 in weitere Scherben zerfällt, wenn die Knoten nicht in der Lage sind, alle verbleibenden Transaktionen zu verarbeiten. Die verschiedenen Netzsegmente werden zu unterschiedlichen Zeiten, je nach dem tatsächlichen Durchsatz, mehr oder weniger augenblicklich aufgeteilt, ohne dass komplizierte Verhandlungen darüber geführt werden müssen, wann und wo aufgeteilt werden soll. Es hängt einfach davon ab, welche Transaktionen die Knoten verarbeiten können (agentenzentrierter Ansatz).

Sobald die Last sinkt, sind die verschiedenen Tangle theoretisch (siehe Probleme unten) in der Lage, wieder miteinander zu verschmelzen, was zu einem System führt, das in der Lage ist, dynamisch auf unterschiedliche Netzwerkbedingungen und wachsende Akzeptanz zu reagieren.

Probleme mit diesem Ansatz

Diese Lösung ist zwar extrem einfach und erlaubt es dem Netzwerk theoretisch, auf eine beliebige Anzahl von Transaktionen pro Sekunde zu skalieren, sie hat aber auch einige sehr ernste Probleme:

  1. Die Knotenpunkte haben keine Vorstellung davon, für welchen Teil des Gewirrs sie verantwortlich sind. Folglich wäre es für die Benutzer schwierig zu wissen, welchen Knoten sie wählen müssen, wenn sie versuchen, auf ihre Gelder zuzugreifen.
  2. Es wird für die verschiedenen Scherben schwierig, miteinander zu interagieren, da es keine objektive Wahrnehmung darüber gibt, welche Scherben überhaupt existieren.
  3. Da die verschiedenen Tangle zwar die gleiche Geschichte, aber nicht die gleichen Prüfer haben, könnte man Gelder, die man vor der Teilung erhalten hat, doppelt ausgeben, und zwar für jeden Scherben getrennt – siehe Abbildung:

sharding Netzwerk iota Problem

Dieses Problem der doppelten Mittelverwendung ist ziemlich schwerwiegend, da es sogar verhindert, dass die Verwicklungen wieder zusammenfließen (sobald die Belastung sinkt), was das volle Potenzial der Lösung untergräbt.

Der Grund für diese Probleme liegt jedoch nicht in der Struktur der DAG selbst (wie in diesem Video von RADIX behauptet), sondern in der Tatsache, dass das Knäuel im Wesentlichen völlig unkontrolliert und zufällig zersplittert.

Lösung der genannten Probleme

Um diese Probleme zu lösen, müssen wir einen Weg finden, wie die Knoten auf nicht-zufällige und deterministische Weise zersplittert werden können. Das bedeutet, dass wir im Wesentlichen einen Mechanismus finden müssen, der es uns ermöglicht, Knoten und ihre Transaktionen einem bestimmten Ort im zersplitterten Netzwerk zuzuordnen.

Um dies zu erreichen, bringen wir jeden Knoten und jede Transaktion dazu, eine Markierung zu tragen, die definiert, zu welchem Scherben sie gehören (noch bevor sich irgendwelche Scherben entwickeln). Wenn die Notwendigkeit einer Aufspaltung entsteht, spaltet sich die DAG auf und der Ledger-Zustand teilt sich mit ihr.

Schauen wir uns das gleiche Beispiel an, aber diesmal mit jeder Transaktion, die eine Markierung (blau oder rot) trägt:

sharding iota Netzwerk Lösung

Anfänglich sind die Transaktionen der verschiedenen Scherben „verschränkt“, aber nach der Aufspaltung des Gewebes werden die roten Knoten nur rote Salden und Transaktionen verfolgen und die blauen Knoten nur ihren jeweiligen Anteil. Dieser einfache Mechanismus beseitigt die Möglichkeit, alte Gelder doppelt auszugeben, ohne eine komplizierte Form der Kommunikation zwischen den Scherben einzuführen. Jede Scherbe hat eine bestimmte Zuständigkeit, für die er verantwortlich ist, und ein Benutzer, der versucht, blaue Gelder in den roten Scherben auszugeben, wird einfach ignoriert. Dieser Mechanismus wird als staatliches Sharding bezeichnet.

In dem Beispiel haben wir Farben verwendet, aber die Markierungen sind eigentlich nur Zahlen, die durch eine Bitmaske dargestellt werden können, die es dem Gewirr erlaubt, beliebig oft zu sharpen (eine 64-Bit-Markierung würde es uns zum Beispiel erlauben, mehr als 9 Fünflinge zu erzeugen).

Die Scherben-Markierung wird so etwas wie die Scherben-DNA einer Transaktion, die alle Informationen enthält, die sie benötigt, um ihre zukünftige Position in einer erwachsenen DAG zu bestimmen. In seinem kindlichen Zustand wird diese Information latent vorhanden sein, aber sie wird es dem Tangle ermöglichen, zuverlässig zu sharpen, sobald der Bedarf entsteht.

Da die Ledger-Zustände der beiden Zweige niemals in Konflikt geraten können, können diese Scherben jetzt sogar zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die Belastung sinkt, wieder zusammenfließen.

Eine logische Überlagerungskartierung der „realen Welt

Die Scherbenmarkierungen lösen alle oben genannten Probleme, aber darüber hinaus geben sie uns auch ein sehr leistungsfähiges Werkzeug an die Hand, mit dem wir ein Scherbenlayout entwerfen können, das die reale Welt als eine Art logisches Overlay-Mapping widerspiegelt, was letztendlich bedeutet, dass wir den Zahlen, die die Scherbenmarkierungen darstellen, eine gewisse Bedeutung geben können.

Da wir ein Protokoll für das Internet der Dinge entwerfen, macht es sehr viel Sinn, eine geographische Kartierung zu verwenden, bei der die Scherbenmarkierungen in bestimmte Koordinaten auf diesem Planeten übersetzt werden. Auf diese Weise werden Knoten, die physisch nahe beieinander liegen, Teil desselben Scherbens sein.

Auf diese Weise werden nicht nur die Netzwerklatenzen innerhalb eines Shards reduziert, sondern auch die Kommunikation zwischen den Shards auf ein absolutes Minimum reduziert, da die meisten wirtschaftlichen Aktivitäten lokal stattfinden:

  • Ein Auto kauft Strom von einer Ladestation in der Nähe
  • Die Leute kaufen Pizza in der Pizzeria um die Ecke
  • und so weiter …

Diese geographische Überlagerungskartierung ist daher eine sehr gute Annäherung an die wirtschaftlichen Beziehungen in einer bestimmten Region.

Darüber hinaus ist diese Verwendung einer geographischen Kartierung eine gute Möglichkeit, mit großräumigen Netzwerkspaltungen umzugehen. Wenn ein Netzwerksegment z.B. aufgrund von Dingen wie dem Dritten Weltkrieg offline geht, dann kann niemand chinesische Gelder in den USA ausgeben und umgekehrt. Die beiden getrennten Netzwerke haben daher eine höhere Chance, wieder zusammenzuschließen, sobald die Spaltung aufgelöst ist.

Wenn die Scherbenmarkierungen alle genannten Probleme lösen … sind wir dann fertig? Noch nicht, noch nicht! Es gibt noch einige Probleme, die gelöst werden müssen:
Bevor wir Scherbenmarkierungen einführten, scherten die Knoten automatisch auf der Grundlage ihrer eigenen Verarbeitungsmöglichkeiten. Dieser Mechanismus macht jedoch keinen Sinn mehr, da wir versuchen, die Knoten entsprechend ihrer Zugehörigkeit zu einer bestimmten Jurisdiktion zu sharpen.

Die Knoten müssen daher eine Form von Konsens darüber haben, wann und wo sie gesplittet werden sollen. Dies ist ein kniffliges Problem, zumal die Knoten völlig unterschiedliche Verarbeitungsfähigkeiten haben und daher auch unterschiedliche Auffassungen darüber haben, wann der Zeitpunkt zum Teilen gekommen ist.

Das Gewirr entwirren

Da wir die Mechanismen einfach halten wollen und nicht noch einen weiteren Konsensmechanismus über das Gewirr hinaus einführen wollen, müssen wir einen anderen Ansatz finden, um mit diesem Problem umzugehen.

Wenn wir uns die Scherbenmarkierungen anschauen und was es eigentlich „bedeutet“, für jeden Scherben getrennte Untermarkierungen zu haben, dann erkennen wir ziemlich schnell, dass es uns genau einen Vorteil bringt: Die Knoten, die verarbeiten, d.h. der rote Scherben, haben eine Möglichkeit, nur die roten Transaktionen zu identifizieren, herunterzuladen und zu verarbeiten, ohne dass sie mit Transaktionen von anderen Scherben verstrickt werden.

Wenn der einzige Zweck der getrennten Unter-Dreiecke darin besteht, zusammenhängende Transaktionen zu trennen, dann können wir dasselbe erreichen, indem wir die Spitzenauswahl wie folgt modifizieren:

Wenn wir eine neue Transaktion mit einer Scherbenmarkierung X anhängen, dann wählen wir eine Spitze als Zweig, der eine Scherbenmarkierung Y hat, wobei Y ≤ X und einen Stamm, der eine Scherbenmarkierung Z hat, wobei Z ≥ X.

Was wir am Ende erhalten, ist eine DAG, die entsprechend den Markierungen im Gewirr vorverteilt ist. Wenn wir dem referenzierten Zweig folgen, können wir Transaktionen mit einer gleichen oder kleineren Markierung entdecken, und wenn wir dem Stamm folgen, können wir Transaktionen mit einer gleichen oder höheren Markierung entdecken – siehe Bild (mit Farben anstelle von Zahlen für die Markierungen):

Lösung von Tangle sharding iota

Auch wenn die Grafik nicht mehr in verschiedene Zweige aufgeteilt ist, können wir immer noch Transaktionen, die gleiche Marker tragen, auf die gleiche Weise identifizieren, überprüfen und verfestigen, als ob sie tatsächlich aufgeteilt wären.

Beim Verfestigen des Gewirrs hören die Knoten auf, die fehlenden Transaktionen abzufragen, sobald sie eine Markierung erreichen, an der sie nicht interessiert sind, und betrachten diese Transaktionen einfach als verfestigt. Da der „blaue Ledger-Zustand“ nur von „blauen Transaktionen“ betroffen sein wird, hat das Ignorieren der roten Transaktionen keine nachteiligen Auswirkungen auf einen blauen Knoten.

Flüssigkeitsscherben

Die beschriebene Art und Weise, das Gewirr zu entwirren, befreit nicht nur von der Notwendigkeit, einen Konsens darüber zu erzielen, wann und wo gespalten werden soll, sondern gibt den Knotenpunkten auch die völlige Freiheit zu wählen, an welchem Teil der resultierenden DAG sie interessiert sind und wie viel der DAG sie sehen und verarbeiten wollen, ohne dass sie ein vorgegebenes Scherbenlayout benötigen.

IoT-Bausteine mit beschränkten Ressourcen können einen kleineren Teil des DAG überwachen als leistungsfähigere Knoten. Die Scherben sind daher nicht mehr isolierte Datenblöcke, sondern kontinuierliche Regionen, wobei die Knoten in der Lage sind, verschiedene Teile je nach ihrem Interesse (Standort in der realen Welt) zu validieren – siehe Bild:

knoten sharding iota
Die grünen Kästchen stellen Knoten dar, die unterschiedliche „Standorte“ und unterschiedliche Beobachtungsradien haben.

Beispiel: Eine Person, die zwischen Ost- und West-Berlin lebt, könnte sich dafür entscheiden, der Hälfte von Ost- und der Hälfte von West-Berlin zu „folgen“, während eine Person, die im Zentrum von West-Berlin lebt, sich dafür entscheiden könnte, stattdessen nur West-Berlin zu folgen.

Wir sind auch in der Lage, durch Veränderung des Beobachtungsradius die Größe der überwachten Scheibe entsprechend den Durchsatzanforderungen im Netzwerk anzupassen.

Beispiel: Knoten in einer Region mit sehr geringer wirtschaftlicher Aktivität könnten es sich leisten, eine viel größere „Scheibe“ der DAG zu überwachen als Knoten, die in einem dicht besiedelten Gebiet mit relativ mehr Transaktionen operieren.

Durch die Verwendung einer Prioritätswarteschlange für die empfangenen Transaktionen – die die empfangenen Transaktionen nach ihrer Entfernung vom Standort eines Knotens im Netzwerk sortiert – verringern die Knoten automatisch ihren Beobachtungsradius, wenn sie überlastet werden, und filtern Transaktionen von zu weit entfernten Knoten heraus. Sie werden daher sofort auf unterschiedliche Durchsatzanforderungen reagieren, ohne dass sie ein neues Sharing-Layout neu verhandeln oder Gebühren verwenden müssen, um zu entscheiden, welche Transaktionen ausgeführt werden sollen. Die Lösung wird agentenzentriert und ermöglicht es uns, sofort auf unterschiedliche Belastungen im Netzwerk zu reagieren.

Schlussfolgerung

Wir haben ein paar sehr einfache Änderungen an der Funktionsweise des Gewirrspiels vorgenommen. Diese Änderungen ermöglichen es uns, die Transaktionen in der DAG zu entwirren und sie nach ihrer Beteiligung an den entsprechenden Scherben zu gruppieren.

Anstatt einfach viele Verwicklungen parallel laufen zu lassen (wie bei Blockchains), erlaubt uns diese neue Art des flüssigen Scherbens, weiterhin ein großes kontinuierliches Gewirr zu verwenden, das sich über die ganze Welt erstreckt und immer noch in der Lage ist, eine beliebig große Anzahl von Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten.

Am Anfang, wenn die Akzeptanz noch gering ist, werden die meisten Knoten höchstwahrscheinlich alle Transaktionen sehen und verarbeiten, aber sobald die Akzeptanz wächst und die Durchsatzanforderungen die Verarbeitungskapazitäten der Knoten übersteigen, werden wir sehen, wie die Knoten ihren Wahrnehmungsradius langsam verringern, um die höhere Last zu bewältigen.

Im 3. Teil dieses Blogbeitrags, der demnächst veröffentlicht wird, werde ich erklären, wie Transaktionen zwischen entfernten Scherben funktionieren werden und wie ein kontinuierliches Gewirr es uns ermöglicht, einen ähnlichen Mechanismus wie eine Bakenkette zu implementieren, jedoch ohne Bakenkette, wodurch eine echte „unendliche“ Skalierbarkeit (mit der Anzahl der Knoten) erschlossen wird.

 

Skalierung IOTA Teil 1 – Ein Leitfaden zum Thema Sharding

Original by Hans Moog: https://medium.com/@hans_94488/scaling-iota-part-1-a-primer-on-sharding-fa1e2cd27ea1 (21.04.2020)

In den folgenden Blogbeiträgen werden einige der grundlegenden Ideen und Konzepte vorgestellt, die hinter einer neuen Sharing-Lösung(schieben/etwas verlegen) für den IOTA-Tangle stehen. Wir werden erörtern, wie der vorgeschlagene Mechanismus funktioniert und warum bestimmte Entscheidungen beim Entwurf dieser Lösung getroffen wurden.

Obwohl dieses Thema noch erforscht wird und sich einige der Details im Laufe der Forschung ändern könnten, ist es dennoch reif genug, um offen diskutiert zu werden, und wir freuen uns auf Rückmeldungen.

Motivation

Eines der größten Probleme von DLT ist heute der begrenzte Durchsatz von Transaktionen pro Sekunde, den die Netzwerke verarbeiten können. Wenn die Nachfrage höher ist als die Verarbeitungskapazitäten, dann führt die Dynamik von „Angebot und Nachfrage“ zu höheren Gebühren und längeren Bestätigungszeiten. Dies wiederum senkt die Nachfrage, indem es das Netzwerk für seine Benutzer etwas weniger „attraktiv“ macht.

Diese Art der „Verwaltung“ der Ressourcen eines Netzwerks funktioniert ziemlich gut, um das Netzwerk funktionsfähig zu halten, aber die dynamischen Gebühren sind ein sehr reales Problem für die Benutzererfahrung und machen es extrem schwierig, darauf zuverlässige Anwendungen für die reale Welt aufzubauen (siehe den jüngsten Zusammenbruch des MakerDAO-Systems, das auf Ethereum aufbaut).

Aufgrund seiner Nullgebühren leidet IOTA offensichtlich nicht unter diesen schwankenden Kosten für die Ausstellung einer Transaktion. Dennoch haben IOTA-Nodes eine Obergrenze für Transaktionen pro Sekunde (TPS), die sie verarbeiten können. Wie wird IOTA also auf diese Unterschiede in Angebot und Nachfrage reagieren, ohne dass das Netzwerk zusammenbricht?

Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf die Gründe für diese Beschränkungen werfen und wie andere Projekte dies angehen.

Gründe und Umgehungsmöglichkeiten für diese Einschränkung

Der Hauptgrund für diese Durchsatzbeschränkung ist die Tatsache, dass jeder Knoten im Netzwerk jede einzelne Transaktion verarbeiten muss und dass die Hardwarekapazitäten der Knoten begrenzt sind. Um den Durchsatz zu optimieren, gibt es nur zwei Möglichkeiten:

  1. Delegieren Sie die gesamte Berechnung an einen kleineren Satz sehr leistungsfähiger Nodes (d.h. Hashgraph, EOS usw. …)
  2. Teilen Sie die Aufgaben auf und lassen Sie jeden Knoten nur eine Teilmenge der Gesamtarbeit ausführen

Der erste Ansatz könnte zwar das Problem für eine Weile lösen, indem er den Durchsatz auf ein Niveau erhöht, das in naher Zukunft wahrscheinlich nicht überschritten wird, aber er löst das Problem selbst nicht wirklich. Mit zunehmender Akzeptanz werden die Netzwerke unweigerlich wieder mit den gleichen Einschränkungen konfrontiert werden. Ich neige daher dazu, diese Lösungen als Mikro-Optimierungen zu bezeichnen.

Der zweite Ansatz wird als Sharding bezeichnet und zeigt, wie beispielsweise Ethereum versucht, das Problem der Skalierbarkeit anzugehen. Anstatt eine einzelne Blockkette laufen zu lassen, plant man, 64 Blockketten parallel laufen zu lassen, wobei jeder Shard seine eigenen Validatoren hat. Diese Ketten sind völlig unabhängig, können aber über eine weitere Kette, die alle Scherben verbindet (die Bakenkette), interagieren.

Dies erhöht zwar in der Tat die Skalierbarkeit, hat aber immer noch die gleichen Probleme mit einer Obergrenze dafür, wie viele Transaktionen jeder Shard verarbeiten kann. Dies erfordert daher den gleichen Mechanismus dynamischer Gebühren, um Angebot und Nachfrage für den Durchsatz zu regulieren. Auch wenn dieser Ansatz einer tatsächlichen Lösung näher kommt (weil wir einfach die Anzahl der Scherben nach einigen Jahren mit steigender Annahme erhöhen können), so löst er dennoch nicht wirklich die Probleme der unvorhersehbaren Gebühren und Transaktionszeiten – er führt sogar einige neue Probleme ein.

Zusätzliche Probleme mit Sharding

Da die Entwerter auf alle bestehenden Ketten (einschließlich der Bakenkette) aufgeteilt werden müssen, wird jeder Scherben von weniger Entwertern als bisher gesichert werden. Die Sicherheit des Systems wird folglich geringer sein als in einer nicht abgeschirmten Umgebung. Dieses Problem besteht bei jeder Sharing-Lösung, da die eigentliche Idee des Shardens darin besteht, die Arbeit unter den Validierern aufzuteilen.

Blockketten haben jedoch zusätzliche technologiespezifische Probleme:

  • Der parallele Betrieb mehrerer Ketten erfordert einen Konsens über die Anzahl der Scherben, und eine Änderung dieser Anzahl ist nicht „on-the-fly“ möglich. Um zukunftssicher zu sein, ist es notwendig, das Netzwerk in mehr Scherben aufzuteilen, als der aktuelle Durchsatz erfordert, was vom ersten Tag an zu einer verminderten Sicherheit führt. Es ist unmöglich, dass das Netzwerk organisch auf die wachsende Akzeptanz oder auf unterschiedliche Netzwerkbedingungen reagiert.
  • Da der Durchsatz in jedem Shard durch Systemparameter wie Blockgröße und Blockzeiten definiert ist, muss jeder Knoten bestimmte Hardware-Anforderungen erfüllen, was die Teilnahme von IoT-Geräten mit geringer Leistung am Netzwerk verhindert.
  • Da wir die Anzahl der Shards nicht willkürlich erhöhen können (irgendwann wird die Bakenkette überlastet), bietet diese Lösung auch keine wirklich unbegrenzte Skalierbarkeit mit der Anzahl der Knoten.

Diese traditionelle Art des Shardens (durch einfaches Ausführen mehrerer Instanzen der gleichen Technologie) bietet daher keine Antwort auf die Vision der IOTA.

IOTAs Vision

Die Vision von IOTA ist es, eine DLT-Plattform bereitzustellen, die automatisch mit der wachsenden Verbreitung Schritt halten kann, indem sie einen immer höheren Durchsatz bietet, der mit der Anzahl der Knoten im Netzwerk skaliert. Gleichzeitig muss der verwendete Mechanismus flexibel und schnell genug sein, um auf Dinge wie Angebots- und Nachfrageschocks beim Netzwerkdurchsatz zu reagieren, so dass das Netzwerk funktionsfähig bleiben kann, ohne dass die Knoten über Gebühren entscheiden müssen, welche Transaktionen verarbeitet werden sollen.

Wenn man bedenkt, wie Sharing-Lösungen heute funktionieren, scheint dies ein schwieriges Problem zu sein, das nicht leicht zu lösen ist, und IOTA hat folglich viel Kritik dafür erhalten, dass sie sich öffentlich zu diesen Zielen bekennt, ohne jemals zu verraten, wie dies erreicht werden soll.

Viele Menschen halten dies immer noch für ein unlösbares Problem und geben IOTA die Schuld am Verkauf von Schlangenöl, und es gibt sogar ein Video, das scheinbar „beweist“, dass dieses Problem nicht gelöst werden kann (wir werden später noch einmal auf das beschriebene Problem zurückkommen).

Dieser Blog-Beitrag versucht nun endlich etwas Licht darauf zu werfen, wie die IOTA diese Skalierbarkeit zu erreichen gedenkt.

Anforderungen an die Vision der IOTA

Bevor ich damit beginne, die neuen Konzepte in den späteren Teilen dieses Blogbeitrags vorzustellen, möchte ich einen kurzen Umweg machen und einige der Anforderungen diskutieren, da sie sich direkt auf bestimmte Designentscheidungen der vorgeschlagenen Skalierungslösung auswirken:

  • Die Lösung muss eine Form von Scherbenbildung beinhalten, da Mikro-Optimierungen die Probleme nur verzögern, anstatt sie zu lösen
  • Die Lösung sollte Doppelausgaben verhindern, ohne sich auf eine komplizierte Form der Kommunikation zwischen den Shards zu verlassen (siehe das oben erwähnte Video)
  • Das Netzwerk sollte nur dann sharren, wenn es wirklich notwendig ist, wobei in Zeiten geringer Aktivität so viel Sicherheit des Systems wie möglich aufrechterhalten wird, aber gleichzeitig mit steigender Akzeptanz wachsen kann.
  • Das Sharding-Layout muss dynamisch genug sein, um sofort auf Veränderungen im Netzwerk reagieren zu können, ohne dass die Knoten miteinander „reden“ müssen, um ein neues Sharding-Layout auszuhandeln, oder Gebühren verwenden müssen, um festzulegen, welche Transaktionen bevorzugt werden sollen (agentenzentrierter Ansatz).
  • Das Sharding sollte ein „bedeutungsvolles Mapping“ der realen Welt verwenden (d.h. geographisches Mapping), so dass Knoten, die nahe beieinander liegen, immer in der Lage sind, direkt miteinander zu kommunizieren, ohne eine komplizierte Form der Kommunikation zwischen den Shards verwenden zu müssen.
  • Die Knoten sollten in der Lage sein, individuell zu entscheiden, wie viele und welche Daten sie verarbeiten wollen, so dass wir ein heterogenes Netzwerk mit IoT-Geräten mit geringer Leistung neben leistungsfähigeren Knoten haben können.
  • Die Knoten sollten in der Lage sein, sich frei zwischen Shards (mobilen Knoten wie Autos) zu bewegen, ohne plötzlich riesige Datenmengen herunterladen und validieren zu müssen.

Schlussfolgerung

Aufgrund des gefühllosen Charakters von IOTA haben wir sehr konkrete, aber komplexe Anforderungen an unsere Skalierungslösung, die uns daran hindert, bestehende Konzepte zu verwenden, und wir müssen einen völlig anderen Ansatz finden, der wesentlich flexibler sein muss als die traditionellen Methoden des Shardens.

Der 2. Teil dieses Blogbeitrags wird eine schrittweise Einführung in dieses neue Sharding-Konzept geben (von den ersten abstrakten Ideen bis zu einer konkreten Lösung).