Assembly EVM Vorteile IOTA

Den Spitzenreitern davonlaufen

Wie Assembly die Marktmanipulationspraxis von MEV in DeFi beseitigt

TL;DR:
MEV ist das dezentralisierte Finanzäquivalent zur Marktmanipulation, allerdings in einem Umfang, der im traditionellen Finanzwesen nicht möglich ist. Seine Wurzeln liegen in der Natur des Blockchain-Konsenses: die Fähigkeit von Minern/Validatoren/Bots, ihre eigenen Transaktionen in den Block einzufügen und die Transaktionen innerhalb des Blocks zu ihrem Vorteil zu ordnen. Assembly ist der Schlüssel zur Beseitigung von MEV, da der Konsens nicht auf dem fertigen Block, sondern auf dem Stapel von Transaktionen basiert und somit der Auktionsmechanismus entfällt. Das Assembly-Netzwerk bietet eine starke Lösung für das berüchtigte MEV-Problem.

In dem Maße, wie die Welt des dezentralen Finanzwesens (DeFi) wächst, wachsen auch die Möglichkeiten für diejenigen, die versuchen, durch eine Vielzahl von umstrittenen Strategien Vorteile aus dem System zu ziehen. Eine dieser Strategien ist MEV, was für „Miner Extractable Value“ oder, in zunehmendem Maße, „Maximal Extractable Value“ steht. Bei MEV durchforsten Bots die Mempools (die Orte, an denen Kauf-/Verkaufstransaktionen vor der Verarbeitung aufbewahrt werden und an denen alle Details einer Transaktion für jedermann einsehbar sind) auf der Suche nach den interessantesten Transaktionen, um sie während des Mining-Prozesses zu ihrem persönlichen Vorteil zu kapern. Wenn zum Beispiel eine Transaktion auf einem DEX platziert wird, um eine große Menge eines bestimmten Tokens zu kaufen, oder eine Transaktion mit hohem Slippage in den Mempool platziert wird, kann ein Bot einen Kaufauftrag kurz vor der Transaktion und einen Verkaufsauftrag direkt danach platzieren. Dies erhöht den Preis des Token-Kaufs für das Opfer und bringt dem Bot einen sofortigen Gewinn, der im selben Block ohne Risiko erzielt wird. Jeden Tag werden den Nutzern auf diese Weise Millionen vor der Nase weggeschnappt, oft unbemerkt oder erst, wenn es zu spät ist. Dieser Angriff ist möglich, weil die Miner/Validatoren die Transaktionen über ein Auktionssystem anordnen, bei dem die höchsten Gasgebühren zuerst verarbeitet werden; der Angreifer kann seine Transaktionen so anordnen, dass er seinen Gewinn maximiert.

SMR kaufen Bitforex

Der Mempool verschafft Angreifern privilegierte Kenntnisse über bevorstehende Transaktionen, die aufgrund der erforderlichen Hochgeschwindigkeitsverarbeitung nur von Bots genutzt werden können. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine Form der Marktmanipulation, die auf traditionellen Aktienmärkten als illegales und unethisches Verhalten gilt, auf Kryptomärkten aber durchaus üblich ist. Einige glauben, dass es die Integrität von Krypto gefährdet und dass die Beseitigung von MEV DeFi revolutionieren würde; genau das liefert das Assembly-Netzwerk.

Warum MEV schlecht für DeFi ist

Bedenken über MEV wurden bereits 2018 erstmals geäußert und haben seitdem zugenommen. In der Entwickler-Community rund um Ethereum, wo MEV besonders weit verbreitet ist, wird es heiß diskutiert, aber nicht immer als negatives Phänomen angesehen.

automatischer Handel mit Kryptowährungen

Einer der Hauptgründe, warum MEV umstritten ist, ist, dass Kritiker ihm vorwerfen, die Transaktionskosten in die Höhe zu treiben: „Es ist teurer denn je, die Ethereum-Blockchain zu nutzen“, lautet die Überschrift in diesem Artikel auf CoinDesk.com über die Auswirkungen von MEV. Es wird auch beschuldigt, Instabilität in der Kette zu verursachen („MEV fördert inhärent die Instabilität des Konsenses„) und Rechenleistung im gesamten Netzwerk zu verbrauchen. Und wie immer ist es der Kleinhändler oder der einzelne Händler, der mit seinem persönlichen Geld handelt, der am stärksten vom MEV-Missbrauch betroffen ist.

Trotzdem ist MEV ein riesiges Geschäft: Die Gesamtsumme der extrahierten MEV seit Anfang 2020 beläuft sich nach Untersuchungen von Flashbots (einer Organisation, die die Ausbreitung von MEV verfolgt) offiziell auf über 750 Millionen Dollar, dürfte aber wohl noch höher liegen.

Ursachen

Die Ursache für MEV liegt in der Natur des erlaubnisfreien Konsensprotokolls, das von Blockchains verwendet wird: der Nakamoto Proof of Work (PoW) Konsens. Beim PoW-Konsens bestimmt jeder Miner den Inhalt des Blocks nach seinem Gusto und berechnet so seine eigene Version davon, wie die Blockchain ablaufen soll. Dann führen alle Miner im Netzwerk ein PoW-Rennen durch, um zu sehen, wessen Block in die Kette aufgenommen wird. Der Block, den der glückliche Gewinner erstellt, wird wahrscheinlich in die Blockchain aufgenommen. Der Block wird natürlich Transaktionen enthalten, die für den Miner vorteilhaft sind, vor allem die neu geprägten Token, die auf das Konto des Miners geschickt werden.

iota schnell auf bitvavo kaufen

Dieses Konsenssystem stellt eine große Versuchung für den Schürfer dar, den Inhalt des Blocks zu seinem eigenen Vorteil zu manipulieren.

Dieses Verhalten ist nicht nur auf Schürfer beschränkt. Viele Blockchains verwenden den Gaspreis, um die Reihenfolge einer Transaktion zu bestimmen. Je mehr Gas Sie bezahlen, desto eher wird Ihre Transaktion innerhalb eines Blocks ausgeführt (es handelt sich um eine vorhersehbare Reihenfolge). Wenn man sich die Gaskosten für Transaktionen im Mempool ansieht, kann man leicht eine andere Transaktion direkt davor oder danach platzieren, ohne dass eine Verbindung zu den Minern besteht.

Suche Gastautoren

Arten von MEV-Angriffen

Eine beliebte Methode zur Gewinnung von MEV durch Arbitrageure ist der Einsatz von Bots, die Frontrunning, Backrunning oder Sandwich Trading betreiben.

In der Welt des Handels bezieht sich Frontrunning auf eine räuberische Transaktion, die Insiderwissen über eine große Transaktion ausnutzt, bevor diese auf den Markt kommt. In Bezug auf DeFi/Kryptowährungen bedeutet dies, dass Bots Mempools durchsuchen und eine Transaktion mit einem erhöhten Gaspreis kopieren, um sie in der Prioritätskette vor die kopierte Transaktion zu schieben. Im weiteren Verlauf geben die Bots ihren Verkaufsauftrag zu einem niedrigeren Preis als die ursprüngliche Transaktion ein; wenn alle diese Transaktionen ausgeführt werden, spricht man von Sandwich Trading.

SMR kaufen Bitforex

Wenn eine MEV-Strategie auf Liquiditätskredite abzielt, die nach „Preisorakel“-Aktualisierungen ausgegeben werden, wird sie als Liquidation bezeichnet. Eine weitere Art von MEV sind Time Bandit-Angriffe, bei denen Miner für die Reorganisation vergangener Blöcke belohnt werden. Wenn die Belohnung hoch genug ist, könnte für die Miner ein Anreiz bestehen, konkurrierende Blöcke mit angepassten Transaktionen auf Kosten der Nutzer und anderer Netzwerkakteure zu veröffentlichen.

Dies ist keine erschöpfende Liste von MEV-Angriffen, aber sie zeigt, dass die Möglichkeiten für den Missbrauch von MEV im Bereich der dezentralen Börsen beträchtlich sind. Einige argumentieren, dass MEV eine hilfreiche Rolle spielt, indem sie Anreize für Miner schafft, das Netzwerk zu validieren; dies ist jedoch ein umstrittener Standpunkt. Die allgemeine Meinung ist, dass die Verhinderung des MEV für die Zukunft des dezentralen Finanzwesens von Vorteil ist. Angesichts der Natur des erlaubnisfreien PoW-Konsenses ist es jedoch nicht einfach, MEV zu verhindern. Daher bleibt MEV ein ernstes und weitgehend ungelöstes Problem für die Blockchain.

iota schnell auf bitvavo kaufen

Es gibt Maßnahmen, die Händler ergreifen können, um den Schaden zu minimieren: So ist es beispielsweise möglich, ein Limit für die Höhe der Abweichung festzulegen, die man bei einer Kauf-/Verkaufstransaktion in Kauf zu nehmen bereit ist, was bedeutet, dass der Auftrag automatisch storniert wird, wenn sich der Transaktionspreis über dieses Limit hinaus bewegt. Und es gibt Design-Elemente, die dApp-Designer in ihre Smart Contracts einbauen können, um Transaktionen vor Angreifern zu verbergen. Diese Maßnahmen sind jedoch kaum ein Schutz gegen die vielen verlockenden Anreize für Miner, die MEV auszunutzen (wie es von rationalen Wirtschaftsakteuren erwartet werden kann).

Diese Anreize stellen eine sehr reale Bedrohung für DEXs und dezentralisierte Finanzen im Allgemeinen dar: „Die Zukunft wird nur noch beängstigender“, prophezeien Dan Robinson und Georgios Konstantopoulos in ihrem Standardwerk über MEV, „Ethereum is a Dark Forest„.

Eine Revolution im DeFi

Eintritt in Assembly. Da es nicht möglich ist, Transaktionen in den Blöcken der Assembly-Ketten zu bestellen, werden Möglichkeiten, MEV-Strategien auf Assembly auszuführen, stark eingeschränkt. Assembly ist eine MEV-freie Zone. Und durch die Beseitigung von MEV verspricht Assembly, DeFi zu revolutionieren.

Das IOTA Smart Contracts Framework für Assembly bietet eine Lösung für das MEV-Problem. In IOTA Smart Contracts liegt die Vermeidung von MEV in der Art und Weise, wie der Konsens über den Zustand in einer Smart Contract-Kette ausgeführt wird.

Eine Smart Contracts-Kette führt einen Konsens über den Stapel von Anfragen (eingehende Transaktionen) durch, bevor die Anfragen auf der virtuellen Maschine ausgeführt werden und der Block berechnet wird. Dies unterscheidet sich vom üblichen Blockchain-Konsensparadigma, bei dem die Miner zunächst jeweils einen Block berechnen, bevor das Netzwerk entscheidet, welcher Block der nächste in der Kette sein wird.

Mit anderen Worten: Die IOTA-Smart-Contract-Kette einigt sich darauf, welche Version des gegenwärtigen Zustands für den Zustandsübergang verwendet werden soll, während bei der traditionellen Blockchain der Konsens durch die Auswahl zwischen vielen Varianten des zukünftigen Zustands erzielt wird.

Gegenwärtige Zustandsvarianten

Daher kann in IOTA Smart Contracts der Validator-Knoten den Inhalt des Blocks nicht selbst bestimmen: Jede Anfrage im Block ist ein Konsens des gesamten Komitees der Validatoren.

Und das ist noch nicht alles. Die Reihenfolge der Blöcke wird auf eine deterministische Pseudozufallsmethode randomisiert, die für die Validierer nicht vorhersehbar ist. Der HoneyBadger Asynchronous Common Set (ACS) Konsens, der in IOTA Smart Contracts verwendet wird, erzeugt Zufälligkeit durch die Verwendung von Eigenschaften der Schwellensignaturen. Dadurch werden aggregierte Signaturen für weniger als 67 % der kolludierenden Validierer unvorhersehbar, was eine höchst unwahrscheinliche Situation ist. Die generierte Zufälligkeit wird verwendet, um den Stapel von Anfragen zu ordnen.

Auf diese Weise machen es die IOTA Smart Contracts praktisch unmöglich, den Inhalt des Blocks und die Reihenfolge der Transaktionen darin zu beeinflussen. Selbst wenn Anfragen von Validierungsknoten auf der Grundlage eines eigennützigen Kriteriums (z. B. einer Gebühr) vorgeschlagen werden, bleibt die endgültige Reihenfolge der Anfragen im Block unvorhersehbar. Diese Unvorhersehbarkeit minimiert die Chancen des Validierungsknotens, Insider-Informationen aus dem Mempool zu nutzen, um seine eigenen Anfragen zu stellen und MEV zu extrahieren, drastisch.

Dank des Konsens-Mechanismus, der in IOTA Smart Contracts verwendet wird, und der randomisierten Stapelreihenfolge bietet Assembly also nicht nur Sicherheit und Zuverlässigkeit für jeden, der es für den Handel mit Kryptowährungen an dezentralen Börsen nutzt, sondern auch Licht in den „dunklen Wald“ von DeFi.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr zu erfahren:

Original by Assembly: https://blog.assembly.sc/outrunning-the-frontrunners/


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x