Juli 8, 2021 IOTA Dev status udate deutsch 06-21

Dev Status Update – Juni 2021

Dieses Update wird jeden Monat vom IOTA-Entwicklungsteam veröffentlicht und versorgt Sie mit Neuigkeiten und Updates zu unseren wichtigsten Projekten! Bitte klicken Sie hier, wenn Sie das letzte Status-Update sehen wollen.

Chrysalis

Es ist schon über einen Monat her, dass wir Chrysalis im Mainnet veröffentlicht haben. Sie können alles über die Freigabe hier nachlesen. Bis jetzt sind über 45% aller Token in das neue Netzwerk migriert worden!

iota trading plattform

Die Entwicklungsabteilung konzentriert sich nun darauf, ihre Bemühungen auf Coordicide zu verlagern, unsere Smart-Contract-Fähigkeiten weiterzuentwickeln und Ledger-Unterstützung in der Firefly-Wallet anzubieten.

Nektar

Erst letzte Woche haben wir das IOTA 2.0 DevNet gestartet, das erste vollständig dezentralisierte IOTA-Netzwerk ohne die Notwendigkeit eines Koordinators, zusammen mit unserem neuen Digital Assets Framework. Schauen Sie sich die schicke neue Website, den Tangle-Explorer und die Entwicklerdokumentation an.

IOTA Staking

Bee

Das Bee-Team hat die Version 0.1.0 der Node-Software mit dem Chrysalis-Release veröffentlicht und arbeitet seitdem an Korrekturen und Verbesserungen der Node-Software, sowie der Veröffentlichung einer 0.1.2-Version von Bee. Für Interessierte gibt es eine Anleitung, wie Sie Ihren Bee-Knoten betreiben können. Das Team bereitet auch die Arbeit für eine Rust-Version des Coordicide-Knotens vor, wobei die Komponenten der Chrysalis-Version wiederverwendet und verbessert werden.

Hornet

Das Team hat sich hauptsächlich auf das Hinzufügen von Autopeering-Funktionalität zu Hornet sowie auf die Behebung ausstehender Probleme konzentriert. Autopeering wird Teil der nächsten Hornet-Version sein.

Smart Contracts

Seit der letzten Veröffentlichung des IOTA Smart Contract Protokolls hat das Team hart daran gearbeitet, die Software zu verbessern und sicherzustellen, dass ISCP mit dem IOTA 2.0 (Nectar) Testnetzwerk kompatibel ist. Hierfür wurden neue Ausgabetypen implementiert und die Wasp-Knoten-Software wurde refaktorisiert, um alle Änderungen unterzubringen. Ein neuer Ketten-Konsens-Mechanismus wurde implementiert, und es gibt gute Fortschritte bei der Integration von EVM-Unterstützung sowie bei der vollständigen Unterstützung von Solidity-Smart Contracts. Mit der nächsten Version, die vollständig programmierbar ist, werden Smart Contracts auf dem IOTA 2.0 Testnetz Realität werden.

Sie können die Updates in den Kanälen #smartcontracts-discussion und #smartcontracts-dev auf Discord verfolgen.

Suche Gastautoren

Stronghold

Die Kommunikationskiste erhält derzeit eine letzte Überarbeitung, um ihre Schnittstelle actor-model-agnostisch zu machen, und wir fügen weitere Tests hinzu, insbesondere für die Firewall-Funktion. Um das Fehlen von unerwartetem Verhalten zu verifizieren, bauen wir einen Fuzzer, der die Kommunikationsschnittstelle zwischen zwei Clients nutzt. Schließlich bauen wir eine Tauri-Demo-App, damit wir nicht nur die Methoden der Fernsignierung validieren können, sondern auch als Testumgebung für binäre Instrumentierung, die beweisen wird, dass unser Speicherschutz wie erwartet funktioniert.

Außerdem werden Tutorial-Videos von Tensor Programming vorbereitet, damit die gängigen Anwendungsfälle von Stronghold verstanden und umgesetzt werden können.

Wallet

Mit sehr wenigen Fehlern seit der Produktionsfreigabe von Firefly konzentriert sich das Wallet-Team darauf, Unterstützung für Ledger Nano hinzuzufügen. Die Flows „Create New Wallet“ und „Import Existing Wallet“ wurden implementiert, und das Senden und Empfangen von Geldern funktioniert gut. Wir arbeiten derzeit an der Chrysalis-Migration für Ledger und den verschiedenen Abläufen dort, einschließlich Bundle Mining. Wir polieren auch einige UX-Details, um sicherzustellen, dass die Benutzererfahrung nahtloser ist als die ursprüngliche Trinity Ledger Integration. Das Team hat auch mit dem Bibliotheks-Team an einigen Leistungsverbesserungen für wallet.rs gearbeitet, einschließlich der Nicht-Blockierung verschiedener Funktionen und der Beschleunigung der Synchronisationszeiten.

Es ist allmählich klar geworden, dass das Firefly-Team einfach noch nicht groß genug ist, um unsere ehrgeizigen Pläne zu unterstützen, und so sind wir dabei, das Team zu erweitern. Wir stellen 3-4 neue Teammitglieder ein, damit wir Firefly Mobile und kommende Features wie NFTs und Kontakte in einem schnelleren Zeitrahmen bauen können.

IOTA-Identität

Nach dem Beta-Release plant das Team die nächsten Schritte und überarbeitet einige Teile der Codebasis. Wir erforschen und entwerfen eine gute Architektur für zukünftige Bindungen an andere Sprachen, wie C und Python, und unterstützen Plattformen, die von gängigen Betriebssystemen über das Web bis hin zu ESP32s reichen. Wir haben auch das neue Teammitglied Philipp Gackstatter begrüßt und sehen ein gutes Wachstum des Identity-Interesses in der Community. Diese Woche hatten wir eine Rekordzahl an wöchentlichen NPM-Downloads und Teilnehmern am wöchentlichen Identity X-team Call.

Chronik

Das Team war damit beschäftigt, Korrekturen an der Chrysalis-Version von Chronicle vorzunehmen. Der Fokus liegt nun auf zusätzlicher Funktionalität, hauptsächlich selektiver Transaktionsspeicherung.

IOTA-Erfahrungsteam

Diesen Monat treiben die Mitglieder des X-Teams verschiedene Ziele voran und tragen dazu bei.

Eine Gruppe von X-Team-Mitgliedern, zu denen adamski, Phylo, Jeroen van den Hout und Dr. Electron gehören, arbeiten sehr eng mit dem UI/UX-Team und den technischen Redakteuren der IOTA Foundation zusammen, um ein Wiki zu veröffentlichen, das eine erste Anlaufstelle für Informationen über IOTA und die Community bietet und gleichzeitig die epische Arbeit des Ökosystems unterstützt, indem es Besucher zu den tiefergehenden Dokumenten, Repos, Blogs, weiteren Informationen und allem anderen IOTA führt.
Nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie etwas beitragen möchten!

IOTA Wiki

Simplify X-Teammitglied Phylo hat eine Anleitung in zwei Teilen zum Einrichten eines HORNET-Knotens veröffentlicht, die dank des Feedbacks und der Unterstützung des Teams nun hier verfügbar ist:

Phylo hat auch stark zu den Kanalbeschreibungen des IOTA Discord beigetragen!

IOTA Discord

Erfahren Sie hier, wie Sie zu dieser Initiative beitragen können.

Am 1. Juni lud das Bee-Team die Mitglieder des Bee X-Teams ein, um über das Packable-Feature zu sprechen und eine Rust-Live-Coding-Session abzuhalten!

IOTA Meeting

Wenn Sie ein Rust-Entwickler sind, stellen Sie sicher, dass Sie dem Bee X-Team beitreten, um Ihre Erfahrungen zu teilen oder neue von dem Team zu gewinnen, das an dem rustlang-Framework zur Erstellung von IOTA-Knoten, -Clients und -Anwendungen in Rust arbeitet.

Bee X-Team-Mitglied Dr. Electron hat seinen ersten PR für Coordicide im Bee-Repository auf GitHub veröffentlicht! Dies ist ein Paradebeispiel dafür, wie jeder zur Zukunft des IOTA-Protokolls beitragen kann.

IOTA Discord Aufruf

Eines unserer jüngsten IOTA Libraries X-Team-Mitglieder, SourCL | Stefan, hat eine PHP-Bibliothek zur Interaktion mit der IOTA REST API entwickelt und veröffentlicht.

Der Start des IOTA 2.0 DevNet war ein großer Erfolg. In diesem Zusammenhang möchten wir uns für die grundlegenden Beiträge der GoShimmer X-Team Mitglieder bedanken:

Luca, SteveK, nikoulai, Phylo, Jack Kerouac,Dave [EF], Myhrmans, Brian Sztamfater, Xee Vee, Stefano Della Valle, emanuelneher, luka, Chris G., Dr. Electron, Maik Piel, Carpincho Dem, MaKla, Rafael Brochado, anistark, H., ReneW, Werner, poster, StromFLIX, Khal Drogo, javitech, Callinectes und eot

Diesen Monat begrüßen wir die neuesten Mitglieder des IOTA X-Teams: dmade, davinki, chrispilot, dan c, SourCL | Stefan, future_yacht_owner, poster, Sefear, Werner, CrashOverride, Brennan, MzK91/VoteForDAO und UnCoined#9234.

Jeder ist zu den IOTA Experience Teams eingeladen, um den Weg für IOTA zu ebnen, um die beste Erfahrung im DLT und IoT Raum zu haben. Lesen Sie mehr über das IOTA Experience Team in diesem Blogbeitrag, entdecken Sie das IOTA Experience Team auf GitHub, erkunden Sie die IOTA Experience Initiativen und bewerben Sie sich dann über dieses Formular.

Es ist jetzt auch möglich, dem IOTA Experience Team auf Twitter zu folgen: https://twitter.com/IOTAXTeams.

Sehen Sie sich die bisherigen X-Team-Treffen hier auf dem YouTube-Kanal der IOTA Stiftung an.

Original By Jakub Cech: https://blog.iota.org/dev-status-update-june-2021/

Folge und teile diese Seite:
error20
fb-share-icon0
Tweet 402
Markiert in:
5 1 Abstimmung
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x
()
x