Die IOTA Foundation nimmt an der UZH Blockchain Center Summer School teil

IOTA kooperiert mit UZH Blockchain

TL;DR:

Im Rahmen der jüngsten Zusammenarbeit zwischen der IOTA Foundation und der akademischen Gemeinschaft hielten zwei IOTA-Experten Vorträge vor Studenten an der Blockchain Center Summer School der Universität Zürich, wo zwei Studenten auch Stipendien der Stiftung erhielten.

Am 12. Juli nahm die IOTA Foundation an der Blockchain Center Summer School der Universität Zürich teil. Die UZH Summer School ist eine führende akademische Veranstaltung, die Studenten aus verschiedenen Bereichen in die Welt der Distributed Ledger Technology (DLT) einführt. Die Schule ist multidisziplinär und deckt Bereiche wie DLT-Theorie, Ingenieurwesen, Recht und verschiedene Sozialwissenschaften ab. UZH-Professor und akademischer Leiter des UZH Blockchain Centers, Claudio J. Tessone, fungierte als Kursleiter. Die Summer School war eine wunderbare Gelegenheit für die Forscher der IOTA-Stiftung, ihre akademische Zusammenarbeit mit Professor Tessone zu vertiefen.

iota trading plattform

Die IOTA-Stiftung sponserte zwei Studenten an der Sommerschule mit einem Gesamtbetrag von 3.000 CHF. Zusätzlich hielten zwei Mitglieder des IF-Teams, Luigi Vigneri (Senior Research Scientist) und Michele Nati (Head of Telco and Infrastructure Development), Vorträge an der Sommerschule. Luigi Vigneri gab einen Überblick über das IOTA 2.0-Protokoll, wobei er sowohl die wichtigsten Anwendungsfälle und Vorteile der Technologie als auch die wichtigsten Komponenten erläuterte. Michele sprach über die Governance der IOTA Foundation, IOTA Identity, IOTA Streams, Tokenized Assets und Smart Contracts, sowie über die Anwendung von IOTA in verschiedenen Domänen. Die Studenten waren auch eingeladen, die dezentralen digitalen Identitätswerkzeuge zu testen, die die IOTA Foundation im Rahmen des ENSURESEC-Projekts entwickelt. Interessierte Leser sind eingeladen, sich die Präsentationsfolien anzusehen.

Luigi und Michele nahmen auch an einem Projekt teil, bei dem Studenten das IOTA 2.0 DevNet nutzten, um eine verteilte App (dApp) für „farbige“ Münzen zu entwickeln. Sowohl Luigi als auch Michele waren sehr ermutigt, diese Art von studentischem Engagement mit dem IOTA-Protokoll zu sehen.

IOTA Staking

Die UZH Summer School war eine lohnende Erfahrung für die Vertreter der IOTA Foundation, und es ist zu hoffen, dass die Erfahrung das Interesse der teilnehmenden Studenten an IOTA weiter anspornt. Dies war das zweite Jahr in Folge, in dem die IOTA-Stiftung aktiv an der Summer School teilgenommen hat, und wir freuen uns darauf, die Beziehungen zu dieser wachsenden akademischen Gemeinschaft zu vertiefen.

Original by William Sanders: https://blog.iota.org/the-iota-foundation-participates-in-uzh-blockchain-center-summer-school/

 

Folge und teile diese Seite:
error20
fb-share-icon0
Tweet 402
0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen