IOTA KURS – Spendenaufruf für Werbefreiheit

Alle Jahre wieder… genau wie letztes Jahr. Das erste Mal auf Twitter/Facebook startet er diesmal gleich hier auf dem Blog, ein Spendenaufruf. Wie einige bemerken, wird hier nur sporadisch Werbung ausgestrahlt. Die immer wieder gleichen Einblendungen sind Affiliatlinks und Federn, den Aufwand dieser Arbeit und den laufenden Betrieb ab. Doch wie es im Leben so ist, reicht das nicht aus.

Die Statistiken für das letzte Jahr sind aufsteigend. Die Klicks wachsen, der Konsum floriert, wenn die Cookies alles ordentlich erfassen.

Besucherzahlen nach Quelle

Besonders die organische Suche erfreut mich sehr, da diese zeigt, dass die Leute von alleine auf diese Seite kommen. Dabei ist die Zahl der Erstnutzer wachsend. Das SEO wirkt also.

Um den Betrieb weiter mit minimaler Werbeaustrahlung zu ermöglichen, bedarf es an Spenden. Der Button dafür ist immer präsent. Klickt man auf ihn, kann man auch gut und transparent sehen, wie viel bis jetzt gespendet wurde, in IOTA versteht sich.

IOTA Adresse: iota1qzgh0syf68nshz0vjxjawmmrd067t9n068qnahe3r2xav2tk0rr4zp7ppkz

Das Ziel für dieses Jahr sind ca. 33€ in IOTA. Und genau wie letztes Jahr wird deswegen Google Adsense wieder aktiviert, wenn bis Sonntag die Summe nicht zustande kommt. Wird dann die Schwelle von 70€ erreicht, wird Adsense wieder deaktiviert. Falls sich jemand fragt, warum 70€ und nicht 33€, das liegt daran, weil bei Adsense 70€ die minimale Auszahlungssumme ist. In den 33€ sind Server/Domainkosten drin. Alles Überschüssige wird in die Arbeit dieser Website investiert.

Danke für euer Verständnis.

0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x