pollen release deutsch

Wir veröffentlichen eine neue Version unseres Pollen-Testnetzes: v0.3.1. Die vollständige Liste der Änderungen enthält:

  • Refactor Nachrichtenstruktur gemäß dem neuen Tangle RFC, einschließlich Unterstützung für mehrere Elternteile, aktualisiertes lokales Dashboard, neue Einheitentests, maximale Nutzlastgröße geändert auf 65157 Bytes und mehr
  • Hinzufügen eines Community-basierten Einstiegsnode
  • Hinzufügen eines Commit-Tags zur Version
  • Hinzufügung eines Pakets für häufige Sentinel-Fehler
  • Verbesserung der Dashboard-Websocket-Verwaltung
  • Integrieren einer NTP-basierten Uhr in die Netzwerkverzögerungsanwendung
  • Umschalten von Packer auf pkger to Pack-Dashboard
  • Wechsel von Viper zu koanf als Kernbibliothek für die Konfiguration
  • Verwaltung der Tip-Auswahl von Value Tangle fixieren
  • Korrektur der mps-Abfragebeschriftung in grafana
  • Behebung einer potenziellen Race Condition innerhalb des Uhrenpakets
  • Upgrade auf das neueste hive.go
  • Upgrade der NodeJS-Abhängigkeiten des Dashboards

Wie bei der vorherigen Version setzt diese Versions Bump sowohl das Netzwerk als auch das Tangle und alle Salden und tokenisierten Assets zurück.

Wir möchten Sie auch darüber informieren, woran das Team derzeit arbeitet: Levente Pap und Bill Acha konzentrieren sich hauptsächlich auf die Entwicklung des Mana-Moduls. Für diese Aufgabe implementieren sie sowohl das Konsensmana als auch das Zugangsmana sowie einige Werkzeuge, wie neue APIs und angereicherte Dashboards, so dass wir die Manadynamik auf dem Pollen-Testnetz überwachen und analysieren können. Hans Moog arbeitet an der Verschmelzung des Message Tangle mit dem Value Tangle sowie an verschiedenen Mechanismen, um die Notwendigkeit, in den Tangle zu gehen, zu minimieren und so seine Leistung zu optimieren. Jonas Theis, Vivian Lin und Angelo Capossele arbeiten an der Spezifizierung verschiedener Aspekte unseres Protokolls und an der Implementierung von Funktionen über den gesamten Protokollstapel hinweg. Wolfgang Welz, Olivia Saa und Billy Sanders schlagen die Brücke zwischen Forschung und Entwicklung, indem sie wertvolle Richtlinien und Unterstützung für die modernsten Module bereitstellen.

Als Randnotiz hat unser Kollege Sam Chen eine Client-Bibliothek veröffentlicht, die Sie bei der Entwicklung von IoT-Anwendungen mit einem GoShimmer Node in der Sprache C unterstützt. Sie zielt darauf ab, auf IoT-Geräten wie Raspberry(Banane/Orange) Pi, ESP32 und Mikrocontrollern mit Netzwerk-Stack zu laufen.

Wir möchten noch einmal unserer gesamten Gemeinschaft für ihre Hilfe und Unterstützung danken. Wie immer begrüßen wir Ihre Kommentare und Fragen entweder hier auf Medium oder im Kanal #tanglemath auf unserer Discord. Sie können sich auch an der #goshimmer-Diskussion auf Discord beteiligen.

Original von Angelo Capussele: https://blog.iota.org/pollen-testnet-v0-3-1-release-notes-4171ec9bef09

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.