PropOps und IOTA

PropOps verfolgt Immobilienoperationen auf dem Tangle

Überwachung von mehr als 1,3 Milliarden Dollar an Vermögenswerten

TL;DR:
Die IOTA Foundation und PropOps geben bekannt, dass mehr als 1,3 Milliarden Dollar an Immobilienvermögen mit Hilfe von IOTA Tangle überwacht werden sollen. PropOps ermöglicht unveränderliche Prüfpfade, technische und infrastrukturelle Konformität bei der Immobilienverwaltung und felsenfeste Due Diligence. Darüber hinaus haben sich beide Parteien verpflichtet, eng zusammenzuarbeiten, um eine Branche zu verändern, die reif für eine Umwälzung ist.

Obwohl die Immobilienbranche heute Milliarden von Dollar wert ist, muss der Betrieb und die Instandhaltung von Immobilien selbst aktualisiert werden. Heute geht es immer noch um die persönliche Kommunikation zwischen Vermögens-, Eigentum- und Einrichtung-Managern und ihren Subunternehmern sowie um eine große Menge an Excel-Dateien und PowerPoint-Präsentationen. Da jedoch immer mehr Immobilieneigentümer und Vermögens-Manager Daten als internen Bestandteil ihrer Gebäude betrachten, benötigt die Branche datengesteuerte Lösungen, die den Betrieb und die Instandhaltung in das 21. Jahrhundert bringen. PropOps, ein deutsches Unternehmen und eine Cloud-basierte Plattform für die Überwachung des Immobilienbetriebs, bietet genau das, indem es die Altsysteme der Hausverwalter mit seiner Cloud verbindet und die Betriebsdaten automatisch aggregiert und homogenisiert, um eine umfassende Historie ihrer Anlagen zu erstellen.

SMR kaufen Bitforex

PropOps und die IOTA Foundation haben seit der Einführung des IOTA Chrysalis-Netzwerk-Upgrades im April dieses Jahres eng zusammengearbeitet, um Kunden wie die LBBW Immobilien, eine Tochtergesellschaft der Landesbank Baden-Württemberg, und Hausverwaltungs-Partner wie die Dussmann Gruppe erfolgreich davon zu überzeugen, Transparenz und Vertrauen zwischen den Akteuren des Immobilienbetriebs auf eine neue Ebene zu bringen.

Immobilien mit IOTA

Die Plattform nutzt den IOTA Tangle, um Fingerabdrücke (oder „Hashes“) aller Datenerhebungen in einem IOTA-Permanode zu speichern, um Datenflüsse unveränderbar zu machen. Auf diese Weise ist keine zentrale Behörde erforderlich, um die Gültigkeit der über PropOps dokumentierten Daten zu beweisen. Die PropOps-Cloud und die ihr zugrunde liegenden Daten werden für interne Audits, Umweltzertifizierungen, Einhaltung der Vorschriften-Checks und Due-Diligence-Prüfungen (DD-Check) verwendet, bevor ein Gebäude den Besitzer wechselt. Wenn eine der beteiligten Parteien Zweifel an der Datenkonsistenz hat, können die aktuellen Fingerabdrücke mit den auf Tangle gespeicherten verglichen werden.

automatischer Handel mit Kryptowährungen

Darüber hinaus hat PropOps vor kurzem beschlossen, das Fingerprinting auf dem IOTA Tangle standardmäßig zu aktivieren, und wird in den kommenden Monaten hart daran arbeiten, weitere Immobilienobjekte zu erfassen. Ziel ist es, bis 2023 die 10-Milliarden-Dollar-Grenze zu durchbrechen. Die IOTA Foundation und PropOps haben sich verpflichtet, eng zusammenzuarbeiten, um eine Branche zu transformieren, die reif für einen Umbruch ist. Die Schaffung von Transparenz und Vertrauen in einem Bereich, in dem systematisch Daten verloren gehen, Misstrauen zwischen den Akteuren herrscht und auf der anderen Seite die regionale, nationale und internationale Gesetzgebung großen Druck in Bezug auf Transparenz ausübt, ist die perfekte Grundlage für neue Geschäftsmodelle in Kombination mit der richtigen Technologie, um diese zu ermöglichen.

PropOps und IOTA

Philipp Feil, Gründer und Co-CEO PropOps: „Nach gründlicher Recherche waren wir zuversichtlich, dass wir mit IOTA und der IOTA Foundation die richtige Ledger-Technologie und einen unglaublich unterstützenden Partner gefunden haben. Es ist ein enormer Vorteil, auf einer Technologie aufzubauen, die in der Lage ist, mit Millionen von Mikrotransaktionen umzugehen, und auf eine ausgereifte Organisation, die ein bekannter Akteur in diesem Bereich ist.

Mit Blick auf die Partnerschaft zwischen der IOTA Foundation und PropOps sagte Holger Köther, Director of Market Adoption bei der IOTA Foundation, Folgendes: „PropOps ist das beste Beispiel dafür, wie ein schnelllebiges und disruptives Unternehmen die neuesten Technologien für seinen Wettbewerbsvorteil nutzt. Mit der Einführung von IOTA in der Produktion werden alle wichtigen Aspekte des Gebäudemanagements in einem transparenten und unveränderlichen Format auf dem feeless IOTA Tangle dokumentiert. Dies fungiert als eine einzige Quelle der Wahrheit zwischen PropOps und seinen Kunden und kann später die Grundlage für weitere Geschäftsmodelle und Interaktionen zwischen mehreren Parteien bilden.

iota schnell auf bitvavo kaufen

Über PropOps

Die deutsche PropOps GmbH dokumentiert mit ihren digitalen Immobilienbüchern seit 2019 den technischen Gebäudebetrieb lückenlos in der Cloud. Es unterstützt das technische Asset- und Property-Management bei der Betriebsplanung, dem Dienstleister-Controlling und bei Due Diligences.

Weitere Informationen zu PropOps finden Sie auf PropOps.com, im regelmäßig aktualisierten Blog auf LinkedIn und unter @propops_cloud auf Twitter.

Suche Gastautoren

Original by IOTA Foundation: https://blog.iota.org/propops-tracks-real-estate-operations-on-the-tangle/


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x