Ein Jahr der Veränderung

2021 im Rückblick, 2022 in der Vorschau

Im Jahr 2021 erlebte IOTA eine radikale Transformation.

In diesem Jahr entwickelte sich die Vision hinter IOTA von einer Infrastruktur für das Internet der Dinge (IoT) und die Maschinenwirtschaft zu einer grundlegenden Schicht, auf der verschiedene Netzwerke und dezentrale Token-Wirtschaften aufgebaut, gesichert und über den IOTA-Ledger verbunden werden können. Diese Vision sieht vor, dass IOTA zu einem der meistgenutzten Ledger nicht nur im industriellen Sektor, sondern auch zu einem der Hauptakteure in der Kryptowelt wird. In der Zwischenzeit wächst die IOTA Foundation und stärkt die vorhandenen Stärken weiter, mit über 180 Teammitgliedern, die sich aus über 30 Nationalitäten zusammensetzen, Ende 2021, verglichen mit 120 Teammitgliedern am Ende des Jahres 2020. „Ein Jahr der Veränderung“ weiterlesen