Veröffentlichung des Hornet Participation Plugins

On-Tangle-Tracking von Stimmzetteln und Staking-Events

TL;DR:
Die neueste Hornet-Version fügt ein Partizipations-Plugin hinzu, das es Knotenbesitzern ermöglicht, On-Tangle-Abstimmungen und Staking-Events zu verfolgen und zu verifizieren. Dieses Plugin ist der wichtigste Baustein für die bevorstehende „Build vs. Burn“-Abstimmung und das IOTA-Staking-Event für Assembly- und Shimmer-Token-Belohnungen.

Mit der Entstehung des IOTA Chrysalis-Netzwerks wurde die IOTA-Gemeinschaft ermächtigt, eine offizielle Governance-Entscheidung darüber zu treffen, wie nicht beanspruchte Token aus früheren Migrationsperioden verwendet werden sollen. Bis zu einer Abstimmung über diese Angelegenheit sind die fraglichen Token daher in der Schatzkammer gesperrt.

Um eine so wichtige Governance-Entscheidung dezentral durchzuführen, arbeitete die IOTA-Community eng mit der IOTA Foundation zusammen. In den vergangenen sechs Monaten wurden regelmäßige Community Governance Meetings abgehalten, um dieses Thema im Detail zu diskutieren und an einer Lösung für On-Tangle-Abstimmungen zu arbeiten. Basierend auf einer Idee von Max Hase, Senior Software Engineer bei der IOTA Foundation, hat IOTA-Community-Mitglied Werner (Werner#2923) einen ersten Entwurf für einen Request For Comments (RFC) erstellt, der dann von Hornet-Community-Entwickler Alexander Sporn (alexsporn#6593) verbessert und umgesetzt wurde. Das Endergebnis dieser Zusammenarbeit ist das neue Hornet Participation Plugin, das der neuesten Hornet-Version hinzugefügt wurde.

automatischer Handel mit Kryptowährungen

Nach der Aktivierung des Plugins in der Knotensoftware können sogenannte „Participation Events“ durch den Knotenbetreiber hinzugefügt werden. Bei diesen Ereignissen kann es sich entweder um eine Abstimmung oder um ein Staking-Event handeln. Abstimmungen werden verwendet, um dezentralisierte Abstimmungen von IOTA-Token-Inhabern über vordefinierte Fragen und Antworten durchzuführen. Staking-Events können genutzt werden, um eine faire Token-Verteilung für neue Projekte und Netzwerke zu bestimmen, wie zum Beispiel für die kommenden Shimmer- oder Assembly-Netzwerke.

Die Betreiber von Knoten können bestehende Beteiligungsereignisse hinzufügen oder eigene Ereignisse erstellen, die „on-Tangle“ verfolgt und somit dezentral verifiziert werden können. Sobald eine Ereigniskonfiguration zu einem Knoten hinzugefügt wurde, wird jede bestätigte Werttransaktion auf eine bestimmte Partizipations-Nutzlast (eine an die Werttransaktion angehängte Information) untersucht. Wenn eine solche Nutzlast gefunden wird und mit einem der konfigurierten Ereignisse übereinstimmt, zählen die Knoten, auf denen das Participation-Plugin läuft, die Transaktion als gültige Teilnahme. Die Gewichtung dieser Beteiligung wird auf der Grundlage von zwei verschiedenen Metriken berechnet. Erstens basiert es auf der Menge der IOTA-Token, die in dieser Transaktion gesendet wurden. Diese Tokenmenge wird dann mit der Anzahl der Meilensteine multipliziert, die der neu erstellte unverbrauchte Transaktionsausgang (UTXO) unberührt bleibt. Mehrere Beteiligungen können in eine einzige Transaktion aufgenommen werden.

Die Teilnahmenutzlasten in den Transaktionen werden von Firefly erstellt, wenn der Nutzer sich entscheidet, an einer solchen Veranstaltung teilzunehmen. Im Endeffekt sendet der Nutzer mit Firefly eine Transaktion an sich selbst, an die die Information „Ich stimme X zum Thema Y“ angehängt ist, und die Transaktion wird von allen Knoten im IOTA-Netzwerk registriert, auf denen das Partizipations-Plugin läuft. Nach Beendigung des Partizipations-Events können die Ergebnisse leicht über verschiedene Knoten hinweg überprüft werden, indem ein API-Endpunkt abgefragt und ein einfacher Hash verglichen wird.

Mit Hilfe dieses Plugins ist die IOTA Node Software technisch bereit für die kommenden Shimmer und Assembly Staking Events, sowie die geplante „Build vs. Burn“ Abstimmung.

iota schnell auf bitvavo kaufen

Eine wichtige Nachricht an die Knotenbetreiber: Ganz im Sinne der Distributed-Ledger-Technologie laden wir unsere Community ein, die Ergebnisse der offiziellen Beteiligungsveranstaltungen zu verfolgen und zu überprüfen. Verpassen Sie nicht die kommenden Veranstaltungen und folgen Sie dem offiziellen IOTA-Twitter-Account.

Wie fügt man ein Abstimmungs- oder Absteckungsereignis als Knotenbetreiber hinzu?

Zuerst müssen Sie Ihren Hornet-Knoten auf die neueste Version v1.1.0 aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das Participation-Plugin aktivieren, indem Sie „Participation“ zu „enablePlugins“ in der config.json-Datei Ihres Knotens hinzufügen.

Suche Gastautoren

„node“: {
„alias“: „HORNET mainnet node“,
„profile“: „auto“,
„disablePlugins“: [],
„enablePlugins“: [
„Spammer“,
„Participation“
]
},

Ereignis über das Node Dashboard hinzufügen

Nachdem Sie Ihren Knoten gestartet haben, können Sie das Knoten-Dashboard öffnen und zu „Einstellungen“ -> „Plugins“ navigieren. Wenn das Teilnahme-Plugin erfolgreich aktiviert wurde, sollten Sie eine neue Option namens „Teilnahme“ sehen.

automatischer Handel mit Kryptowährungen

Klicken Sie auf die drei Punkte neben „Teilnahme“, um die Plugin-Einstellungen aufzurufen.

Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf „Ereignis hinzufügen“. Nun können Sie entweder den Link zur Ereigniskonfiguration einfügen oder die JSON-Konfiguration des Ereignisses selbst eingeben.

Nachdem Sie auf „OK“ geklickt haben, wird das neue Ereignis angezeigt (wenn alles korrekt eingegeben wurde).

automatischer Handel mit Kryptowährungen

Ihr Knoten ist nun bereit, die spezifische Teilnahmeveranstaltung zu verfolgen. Sie können den aktuellen Status der Veranstaltung einsehen, indem Sie auf „Weitere Details“ klicken.

Ereignis über REST API hinzufügen

Anstatt das Dashboard zu verwenden, können Sie auch ein bestehendes Beteiligungsereignis hinzufügen oder ein eigenes erstellen, indem Sie eine POST-Anfrage an den Endpunkt /api/plugins/participation/admin/event senden.

Nachdem Sie Ihren Knoten gestartet haben, senden Sie die folgende Anfrage an den Knoten:

#!/bin/bash
ADDR=http://localhost:14265
TOKEN=“MY_SECRET_JWT_TOKEN“

curl $ADDR/api/plugins/participation/admin/events \
–http1.1 \
-X POST \
-H ‚Content-Type: application/json‘ \
-H „Authorization: Bearer ${TOKEN}“ \
-d ‚{
„name“: „All 4 HORNET“,
„milestoneIndexCommence“: 1920656,
„milestoneIndexStart“: 1920666,
„milestoneIndexEnd“: 1930656,
„payload“: {
„type“: 0,
„questions“: [
{
„text“: „Give all the funds to the HORNET developers?“,
„answers“: [
{
„value“: 1,
„text“: „YES“,
„additionalInfo“: „Go team!“
},
{
„value“: 2,
„text“: „Doh! Of course!“,
„additionalInfo“: „There is no other option“
}
],
„additionalInfo“: „This would fund the development of HORNET indefinitely“
}
]
},
„additionalInfo“: „The biggest governance decision in the history of IOTA“
}‘

Wenn das Teilnahmeereignis erfolgreich hinzugefügt wurde, enthält die zurückgegebene API-Antwort die ID Ihres Ereignisses, die später zur Identifizierung der richtigen Teilnahme in der Transaktionsnutzlast verwendet wird. Eine detaillierte Beschreibung der verschiedenen Felder in der Anfrage finden Sie in der RFC.

Wichtiger Hinweis: Die Konfiguration für das kommende Staking-Event für Shimmer und Assembly sowie die Community-Abstimmung über „Build vs. Burn“ wird vor Beginn des Events über die offiziellen IOTA-Kanäle bekannt gegeben.

Original by IOTA Foundation: https://blog.iota.org/hornet-participation-plugin-released/

0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
0
Ich würde mich über Ihre Meinung freuen, bitte kommentieren Sie.x